Beinahe wäre ihr "Magic Moment" daneben gegangen – aber nur beinahe! Diese Woche haben die tänzelnden Promis von Let's Dance die Freiheit, ihre Performance so zu gestalten, wie es ihnen gefällt. Für Model Barbara Meier (31) und ihren Parkettpartner Sergiu Luca (35) bedeutete das ein Medley aus einer Rumba, einem Paso Doble und sogar einem Slowfox, den sie vorher noch nie getanzt hatte. Mitten im Stil-Wirrwarr blieb sie mit ihren Heels in ihrem strassbesetzten Kleid hängen – was ihrem Glanzauftritt allerdings nichts anhaben konnte!

Drei Tänze innerhalb von zwei Minuten und das in einem Zug – da kann man in den Augen der Jury einen solch klitzekleinen Patzer ruhig mal durchgehen lassen: "Du hast sehr cool reagiert. Dass dich das komplett nicht rausgeschmissen hat, fand ich sehr, sehr gut", ist Motsi Mabuse (37) von der Teilzeit-Tänzerin begeistert. Neben ihr und Jorge Gonzalez (50) war sogar Jury-Brocken Joachim Llambi (53) mit seinem Urteil mehr als großzügig: "Du bist mit Abstand das beste Standard-Mädchen", war er von Barbaras Switch zwischen klassischen und Latein-Schritten begeistert.

Die insgesamt 27 Punkte waren aber nicht das Einzige, was den Rotschopf zum Strahlen brachte. Wegen ihrer Verlobung und der Tatsache, dass ihre Eltern sie auch diese Woche wieder live im Studio unterstützten, kam Barbara gar nicht mehr aus dem Lächeln heraus.

Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi bei "Let's Dance"
Getty Images
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi bei "Let's Dance"
Barbara Meier und Klemens Hallmann bei der Golden Globes After Party 2019
Getty Images
Barbara Meier und Klemens Hallmann bei der Golden Globes After Party 2019
Ist euch das Kleid-Desaster aufgefallen?315 Stimmen
225
Nein, überhaupt nicht! Sie hat es super überspielt!
90
Ja, schon!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de