Dieses Programm wurde wohl schon vor einiger Zeit in Druck gegeben: Der Ablaufplan für die Hochzeit des britischen Prinz Harry (33) und seiner Verlobten, der Ex-Schauspielerin Meghan Markle (36), wurde veröffentlicht. Und aufmerksame Beobachter haben einen dicken Fehler entdeckt. Auf Seite neun von 20 findet sich der Schnitzer, der verkündet, dass der Hollywoodstar von keinem Geringeren als seinem Vater Thomas Markle Sr. zum Altar geführt wird – dabei ist diese Info doch schon seit Tagen passé!

Denn Thomas hatte sich entschieden, nach einem Herzinfarkt und einem Paparazzi-Skandal der Hochzeit seiner Tochter fernzubleiben. Erst wollte Meghans Mutter Doria Ragland die Beauty zum Altar bringen. Gestern entschied sich das britische Königshaus für eine aufsehenerregende Premiere: Meghan wird bis zum Chorraum der St George's Chapel ihren Gang allein bestreiten, um sich als unabhängige, starke Frau zu positionieren. Danach übernimmt Prinz Charles ihre Hand, um die an seinen jüngsten Sohn weiterzureichen.

Diese Info kam wohl zu spät – im Programm steht wortwörtlich: "Die Braut wird, nachdem sie vom Superintendent von Windsor begrüßt wurde, in einer Prozession durch das Kirchenschiff schreiten, in dem sie dann von ihrem Vater, Mr. Thomas Markle, begleitet wird, der sie zum Altar bringt. Dort warten dann der Bräutigam und sein Trauzeuge."

Meghan und Thomas Markle Sr. in jungen JahrenTim Stewart / Splash News
Meghan und Thomas Markle Sr. in jungen Jahren
Meghan Markle und ihre Mutter Doria RaglandSteve Parsons - Pool / Getty Images
Meghan Markle und ihre Mutter Doria Ragland
Meghan Markel und Prinz HarryVictoria Jones WPA Pool/Getty Images
Meghan Markel und Prinz Harry
Findet ihr es peinlich, dass der Fehler nicht ausgebessert wurde?1348 Stimmen
331
Ja, das darf nicht passieren
1017
Nein, das kann doch mal passieren, war doch schon alles in Druck


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de