Die eine Braut hatte den längeren Schleier, die andere hatte dafür die Nase vorn! In einer romantischen Zeremonie gaben sich Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) am Samstag das Jawort – seitdem ist das britische Königshaus um eine Herzogin reicher. Vor knapp sieben Jahren war es Kate (36), die durch ihre Traumhochzeit mit Prinz William den Status einer Herzogin bekam. Doch in einer Sache unterschieden sich die beiden Royal-Ladys an ihrem großen Tag: Ihr Braut-Look hätte unterschiedlicher kaum sein können! Dieser Stil hat euch besser gefallen!

In einer Promiflash-Umfrage gaben stolze 15.956 Royal-Fans ihr Modeurteil ab. Nach nicht einmal eineinhalb Stunden stand bereits eine eindeutige Siegerin fest: Mit 12.606 Stimmen (79,0 Prozent) konnte Kate das Rennen um den schöneren Auftritt in Weiß für sich gewinnen. Ihr Spitzenkleid von Designer Alexander McQueen in Kombination mit ihrem wallenden Haar war den Windsor-Anhängern auch sieben Jahre später noch positiv im Gedächtnis geblieben.

Kates brandneue Schwägerin Meghan hingegen begann ihren neuen Lebensabschnitt in einem schulterfreien, sehr eleganten und verhältnismäßig schlichten Dress von Givenchy-Direktorin Clare Waight Keller. Für 3.350 Wedding-Watcher (21,0 Prozent) hatte sich die Amerikanerin mit ihrem Dutt und dem fünf Meter langen Schleier genau richtig entschieden. Die Mehrheit der Promiflash-Leser hätte Harrys frisch Angetraute aber offenbar lieber in einem pompöseren Outfit gesehen.

Prinz Harry und Meghan Markle am Tag ihrer HochzeitJane Barlow - WPA Pool/Getty Images
Prinz Harry und Meghan Markle am Tag ihrer Hochzeit
Prinz William und Herzogin Kate bei ihrer Hochzeit im April 2011KIRSTY WIGGLESWORTH/AFP/Getty Images)
Prinz William und Herzogin Kate bei ihrer Hochzeit im April 2011
Prinz Harry und Meghan Markle in der St. George's Chapel in WindsorAndrew Matthews - WPA Pool/Getty Images
Prinz Harry und Meghan Markle in der St. George's Chapel in Windsor


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de