Sie hatte noch einmal Glück im Unglück! Am vergangenen Sonntag war Kendall Jenner (22) als Model für Naomi Campbells (47) alljährlichen Catwalk bei ihrer wohltätigen Gala Fashion for Relief gebucht. Doch die zweitjüngste Kardashian-Tochter erschien nicht rechtzeitig bei dem Event. Wie jetzt bekannt wurde, hat sie dafür aber einen guten Grund gehabt: Kendall soll in einen Autounfall verwickelt gewesen sein.

Das Online-Magazin Page Six veröffentlichte genauere Informationen. Die 22-Jährige habe in einem Auto gesessen, das von einem Chauffeur gefahren worden sei. Wie genau der Zusammenprall passiert sein soll, wurde nicht bekannt gegeben – die Rede war nur von einem Unfall mit Blechschaden. Kendall soll sich dabei nicht verletzt haben, allerdings habe der Zwischenfall so viel Zeit in Anspruch genommen, dass sie zu spät bei Naomis Veranstaltung angekommen sei und nicht mehr habe mitlaufen können.

Die Realitybeauty ist nicht das einzige Mitglied des Kardashian-Jenner-Klans, das Unglück im Verkehr hat. Vor drei Jahren war ihr Vater Caitlyn (68) in einen tödlichen Zusammenstoß verwickelt gewesen. Auch ihre Mutter Kris (62) blieb nicht verschont: Im Jahr 2016 hatte die Momager ihren Rolls-Royce bei einem Horror-Crash geschrottet.

Naomi Campbell in CannesSplash News
Naomi Campbell in Cannes
Kendall JennerTristan Fewings / Getty Images for Bottega Veneta
Kendall Jenner
Caitlyn und Kris Jenner bei der Kanye West Yeezy Fashion Show 2016Dimitrios Kambouris / Getty Images
Caitlyn und Kris Jenner bei der Kanye West Yeezy Fashion Show 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de