Überraschung auf dem roten Teppich: Taylor Swift (28) hat sich in den vergangenen zwei Jahren ziemlich rargemacht. Seit Mai 2016 hat der Popstar an keiner Award-Show mehr teilgenommen. Selbst bei den Grammy Awards blieb sie trotz Nominierungen einfach zu Hause. Bei den Billboard Music Awards holte die Sängerin sich jetzt zum ersten Mal wieder einen Preis persönlich ab – und legte dabei einen Hammerauftritt hin!

Für ihr Red-Carpet-Comeback hatte Taylor ein rosafarbenes Versace-Kleid mit auffälligen Federverzierungen gewählt. Damit zog die "Shake It Off"-Interpretin nicht zuletzt wegen des hohen Beinschlitzes alle Blicke auf sich. Später am Abend konnte TayTay dann sowohl den Preis in der Kategorie "Beste Künstlerin" als auch den für das "Meistverkaufte Album" ergattern. Mit einer rührenden Rede bedankte sie sich anschließend bei ihren Fans: "Als ich an diesem Album gearbeitet habe, fühlte ich mich zeitweise von vielen Menschen ziemlich missverstanden", gestand die Sängerin. "Doch die Art und Weise, wie ihr euch um mich gekümmert habt und mit mir umgegangen seid, hat mir wieder das Gefühl gegeben, verstanden zu werden – danke."

Abräumer des Abends war allerdings Ed Sheeran (27): Er konnte gleich fünf der begehrten Trophäen einheimsen. Auch Camila Cabello (21), Imagine Dragons und Drake (31) durften alle eines der goldenen Mikrofone mit nach Hause nehmen. Die hochschwangere Cardi B (25) wurde derweil als beste Rapperin ausgezeichnet.

Taylor Swift bei den Billboard Music Awards 2018Jen Lowery / Splash News
Taylor Swift bei den Billboard Music Awards 2018
Taylor Swift bei den Billboard Music AwardsJen Lowery / Splash News
Taylor Swift bei den Billboard Music Awards
Ed Sheeran bei einem Auftritt in New YorkPatricia Schlein/WENN
Ed Sheeran bei einem Auftritt in New York
Was haltet ihr von Taylors Dankesrede?183 Stimmen
150
Total schön!
33
Na ja, normal würde ich sagen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de