Die letzten Wochen waren nervenaufreibend für Kylie Jenner (20)! Der Reality-Queen wurde unterstellt, dass ihr Liebster Travis Scott (26) nicht der Daddy ihrer gemeinsamen Tochter Stormi sei – sondern ihr Bodyguard Tim Chung. Kylie und ihr Leibwächter dementierten die Gerüchte zwar, Ruhe geben die User im Netz aber nicht. Die Beauty will den Kritikern jetzt auf eine andere Art den Hate aus den Segeln nehmen: Sie will noch mal Mutter werden!

"Kylie möchte mehr Kinder mit Travis Scott haben, um zu beweisen, dass er Stormis Papa ist", erklärte ein Insider gegenüber Hollywood Life. Die Unternehmerin sehe darin den einzigen Weg, damit die gemeinen Spekulationen endlich ein Ende nehmen. "Kylie ist verletzt über das ganze Gerede, dass Travis nicht der Vater ihres Kindes ist", so die Quelle weiter. Die 20-Jährige wolle mit einem weiteren gemeinsamen Spross ein für alle Mal klarstellen, dass nur der Rapper der Papa der süßen Stormi sein kann.

Die Gerüchte um eine angebliche Vaterschaft von Kylies Bodyguard kamen auf, weil die Netz-Community Ähnlichkeiten zwischen Stormi und Tim erkannt haben wollten. Die vermeintliche Fremdgängerin konterte diesen Vermutungen aber mit einem kurzen und knappen Statement. Sie teilte ein Bild von sich und Travis und bei Instagram und schrieb dazu: "Stormis Eltern."

Tim Chung und Kylie JennerSplash News
Tim Chung und Kylie Jenner
Kylie Jenner und ihre Tochter Stormi WebsterKylie Jenner / Facebook
Kylie Jenner und ihre Tochter Stormi Webster
Travis Scott und Kylie Jennerkyliejenner/Instagram
Travis Scott und Kylie Jenner
Was haltet ihr von Kylies Nachwuchsplänen?1113 Stimmen
847
Na ja, ich weiß nicht, ob sie die Hater mit so was besänftigen kann.
266
Ich würde mich freuen, wenn sie noch mal Mama wird – egal, welchen Hintergrund das genau hat!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de