Kylie Jenners (20) Schwangerschaft war lange Zeit eines der bestbehüteten Geheimnisse des Kardashian-Jenner-Klans. Erst am 4. Februar ließ das Familienküken nach monatelangem Rätselraten endlich die Katze aus dem Sack: Sie ist zum ersten Mal Mama eines kleinen Mädchens geworden! Seitdem versorgt sie ihre Fans regelmäßig mit süßen Stormi-Updates. Details zur Geburt sind bisher allerdings immer noch nicht bekannt. Wird sich das mit der neuen Keeping up with the Kardashians-Staffel ändern?

Nachdem Kylie und ihr Schatz Travis Scott (26) ihr Mädchen in den Armen halten konnten, teilten sie einen rührenden YouTube-Clip, der die Schwangerschaft dokumentiert und unter anderem auch die ersten Schreie der kleinen Stormi zeigt. Die Entbindung ist aber nicht zu sehen. Am 17. Juni feiert die erste Folge der 15. Staffel des Familien-Reality-Formats in Amerika Premiere – und der Inhalt, der bei Wikipedia bereits hinterlegt ist, scheint vielversprechend für die Fans zu sein: "Kylie steht kurz vor der Geburt und die Familie macht sich für die Ankunft des Babys bereit." Nähere Infos stehen den KUWTK-Fans allerdings noch nicht zur Verfügung.

Bleibt also nur abzuwarten, welche Geheimnisse ab Juni in der Sendung gelüftet werden. Vielleicht wird auch endgültig mit dem Gerücht aufgeräumt, nicht Travis, sondern Kylies Bodyguard Tim Chung sei der Vater der kleinen Stormi. Die Unternehmerin sollen diese Spekulationen ziemlich mitnehmen. Deshalb plane sie weiteren Nachwuchs mit ihrem Liebsten Travis. "Kylie möchte mehr Kinder mit Travis Scott haben, um zu beweisen, dass er Stormis Papa ist", verriet ein Insider gegenüber Hollywood Life.

Travis Scott und Kylie Jenner bei der Met Gala 2018Neilson Barnard/Getty Images
Travis Scott und Kylie Jenner bei der Met Gala 2018
Kylie Jenner, Reality-TV-StarInstagram / kyliejenner
Kylie Jenner, Reality-TV-Star
Tim Chung und Kylie JennerSplash News
Tim Chung und Kylie Jenner
Was meint ihr: Wird Stormis Geburt bei "Keeping up with the Kardashians" gezeigt?834 Stimmen
438
Ja, das klingt alles danach!
396
Nee, ich glaube nicht. Sonst hätte Kylie das doch sicher schon mal bei Instagram oder so gezeigt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de