Autsch! Eigentlich wollte Micaela Schäfer (34) vor einer Woche ihre kämpferische Seite unter Beweis stellen. Die professionelle Nacktschnecke wagte sich in Schwabach in den Wrestling-Ring und trat gegen Profi-Fighterin Jazzy Gabert alias Alpha Female an. Doch die Skandalnudel konnte weder den Kampf mit erhobenen Fäusten verlassen, noch kam sie mit einem blauen Auge davon: La Mica wurde arg verletzt und zog sich schmerzhafte Prellungen zu!

Mit voller Wucht schmiss Alpha Female ihre Kontrahentin zu Boden – die Ex-Dschungelcamp-Kandidatin konnte danach nur noch vor Schmerzen wimmern. Sofort kümmerte sich ein Sanitäter vor Ort um die Brünette, die weinend auf dem Fußboden lag. "Meine Rippe ist angeknackst, meine Füße sind verstaucht, ich kann gar nicht richtig laufen", erklärte Micaela später der BZ. Für die 34-Jährige steht nach dem Unfall nun fest: "Das war mein erster und letzter Kampf!"

Nach Micaelas Ansicht hätte der Auftritt für sie aber noch viel schlimmer ausgehen können: "Ich hatte große Angst um meine Implantate, zum Glück wurde dann doch nur die Rippe verletzt", beschrieb die TV-Bekanntheit ihre besondere Sorge um ihre zwei schlagenden Argumente.

Alpha Female und Micaela Schäfer bei ihrem Wrestling-KampfJens Liebscher
Alpha Female und Micaela Schäfer bei ihrem Wrestling-Kampf
Alpha Female und Micaela Schäfer nach ihrem Wrestling-KampfJens Liebscher
Alpha Female und Micaela Schäfer nach ihrem Wrestling-Kampf
Micaela Schäfer nach ihrer Verletzung beim WrestlingJens Liebscher
Micaela Schäfer nach ihrer Verletzung beim Wrestling


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de