Jessica Alba (37) ist nicht nur erfolgreiche Schauspielerin, sie ist auch eine Vollblutmutti. Der einstige "Dark Angel"-Star hat mittlerweile drei Racker, die durch sein Zuhause in Los Angeles flitzen. Nach den Töchtern Honor (9) und Haven (6) kam vergangenes Jahr ein weiterer Alba-Spross zur Welt: Babyboy Hayes. Eine richtige Rasselbande, die natürlich in Schach gehalten werden will. Ob da auch mal etwas schief läuft? Na klar! Auch die Hollywood-Mama macht nicht alles richtig und zeigte sich jetzt herrlich unperfekt – sie verriet ihre größte Erziehungsmacke!

Jessica ziert aktuell das Cover der Juli-Ausgabe der amerikanischen InStyle. In einem eleganten Glitzerkleid und mit roten Lippen blickt sie dem Leser entgegen. Im Interview wird es dann weniger glamourös. Die 37-Jährige lässt sich ihre schlimmste Angewohnheit in Sachen Kindererziehung entlocken: "Immer, wenn meine Kinder mich danach fragen, wo ihre Sachen liegen, sagen sie so etwas wie: 'Mama, wo ist mein Rucksack, Zahnbürste, was auch immer.' Und ich sage dann einfach 'In deinem Po.'" Das sei wahrscheinlich schlechte Erziehung, witzelte die Ehefrau von Filmproduzent Cash Warren (39).

Mit Cash ist die US-Beauty schon ganze zehn Jahre verheiratet. Kennengelernt haben sich die zwei allerdings schon vor 14 Jahren – am Film-Set von Fantastic Four.

Jessica Alba beim StillenInstagram / jessicaalba
Jessica Alba beim Stillen
Cash Warren und Jessica Alba besuchen das Musical "Hamilton"PressPhotoBank / Splash News
Cash Warren und Jessica Alba besuchen das Musical "Hamilton"
Jessica Alba mit ihrer Tochter Haven 2011YNF/WENN.com
Jessica Alba mit ihrer Tochter Haven 2011
Was sagt ihr zu Jessicas Macke?2681 Stimmen
516
Geht gar nicht. So etwas lebt man nicht seinen Kindern vor!
2165
Ach, ist doch irgendwie lustig. Nicht immer alles so ernst nehmen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de