Lächeln sieht man Kim Kardashian (37) so gut wie nie, erst recht nicht auf dem roten Teppich. Das bedeutet aber offensichtlich noch lange nicht, dass die Selfie-Queen keinen Humor hat. Beim Bespaßen ihrer drei Kinder fährt die Reality-TV-Ikone anscheinend die vollen Entertainment-Geschütze auf. Da nimmt sie Tochter North West (4) auch mal auf die Schulter und spielt Verkleiden. Im Netz zeigte sie jetzt einen witzigen Schnappschuss von genau dieser Aktion.

Auf ihrem Instagram-Profil postete Kim nun ein Foto von ihrer Nori und schrieb dazu: "Eine echt große Frau ist am Muttertag in Kourtneys Haus erschienen." Offensichtlich hat sich jemand die Vierjährige auf die Schultern gesetzt und einen Mantel übergeworfen – möglicherweise war es Kim, da manikürte Frauenfüße zu erkennen sind. Dennoch: In den Kommentaren zu dem Pic rätseln die Fans fleißig, wer sich wohl unter der Jacke verstecken könnte. Im Vordergrund des Bildes ist zu erkennen, wie Noris Brüderchen Saint West (2) die Showeinlage gespannt verfolgt.

Bei ihren Kindern wird Kim also offenbar zum Spaßvogel. Zum Fan des öffentlichen Lachens wird sie aber wohl trotzdem nie werden. Angeblich lächeln sie und Ehemann Kanye West (40) auf Fotos nie, weil es nicht cool genug aussieht.

Kim Kardashian mit Tochter North WestInstagram / kimkardashian
Kim Kardashian mit Tochter North West
Kanye West und Kim Kardashian mit ihren Kindern Chicago, Saint und NorthInstagram / kimkardashian
Kanye West und Kim Kardashian mit ihren Kindern Chicago, Saint und North
North West 2018 im ZooInstagram / kimkardashian
North West 2018 im Zoo
Glaubt ihr, Kim ist eine gute Mutter?203 Stimmen
140
Ja, sie macht das ganz toll.
63
Das kann ich nicht wirklich beurteilen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de