Für Johannes Haller ist das Liebesabenteuer unter der thailändischen Sonne leider vorbei. Nachdem der Münchener in vergangene Woche bei Bachelor in Paradise mit Singlelady Svenja von Wrese auf Tuchfühlung gegangen war, waren ihm die Avancen der Blondine in der jüngsten Episode plötzlich zu viel. Die verschmähte Kandidatin fackelte nicht lange und fand recht schnell in Neuzugang Michael Bauer (27) einen neuen Flirt-Partner. Bei der Entscheidung ging Johannes also leer aus. Traurig ist er über seinen Exit aber offensichtlich nicht.

Auf seinem Instagram-Account rechnet der Hobbysegler nun mit dem Kuppelformat und seiner einstigen Herzdame ab: "Meine Güte, was ein TV Zirkus! Freue mich immer sehr auf diese Abenteuer, freue mich aber auch, wenn es vorbei ist. Coole Leute kennengelernt und das Paradies war eine weitere Erfahrung für mich. Svenja, du hast die Richtige Entscheidung getroffen, only the real ones survive." Versteckt sich in diesem Statement etwa ein Seitenhieb gegen die hübsche Kosmetikerin? Immerhin war Johannes nach dem Korb recht schnell ersetzt worden.

Vielleicht nimmt der ehemalige Bachelorette-Kandidat seinen Rauswurf aber auch nur so gelassen, weil er mittlerweile längst vergeben ist. Aktuelle Fotos beweisen, dass der Rosenbruder in den vergangenen Wochen viel Zeit mit Kuppelshow-Kandidatin Yeliz Koc (24) verbracht hat. Die beiden sollen zusammen auf Mallorca geurlaubt haben. Ob die beiden Singles ihren schüchternen Flirt vom Staffelbeginn nun fortsetzen?

Alle Infos zu "Bachelor in Paradies" im Special bei RTL.de

Svenja von Wrese bei "Bachelor in Paradise"MG RTL D / Arya Shirazi
Svenja von Wrese bei "Bachelor in Paradise"
Yeliz Koc und Johannes HallerPromiflash
Yeliz Koc und Johannes Haller
Johannes Haller und Yeliz Koc, Teilnehmer bei "Bachelor in Paradise"Instagram / _yelizkoc_
Johannes Haller und Yeliz Koc, Teilnehmer bei "Bachelor in Paradise"
Glaubt ihr, dass Johannes seinen Exit tatsächlich so gelassen sieht?5970 Stimmen
3123
Nein, sein Ego ist bestimmt angekratzt und er versucht, es sich nicht anmerken zu lassen.
2847
Ja klar! Er hatte offensichtlich kein großes Interesse an einer der Ladys.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de