Er schaltet jedenfalls nicht mehr ein! Von 2011 bis 2017 spielte Fabrizio Di Marco-Darsteller Fernando Dela Vega bei Berlin - Tag & Nacht mit, gehörte damit stolze sechs Jahre lang zum Stamm-Cast der erfolgreichen Skripted-Reality-Show. Vergangenes Jahr muss der Südländer die Daily dann aber aus gesundheitlichen Gründen verlassen. Darüber dürfte Fernando mittlerweile wohl nicht mehr allzu traurig sein – er selbst ist nämlich absolut kein Fan mehr!

Wie er vor Kurzem gegenüber Promiflash ausplauderte, reize das Format Fernando heute überhaupt nicht mehr: "Ich finde keinen Gefallen mehr daran. Es soll nicht so rüberkommen, weil ich jetzt nicht dabei bin oder sonst irgendwas. Es ist einfach nicht mehr das, was es war. Es fehlt einfach das gewisse Etwas." Für Fernando habe BTN außerdem aus einem ganz bestimmten Grund seinen Charme verloren – die vielen Neuzugänge!

"Für mich sind da ganz viele neue Gesichter dabei, die meines Erachtens nach nicht da hingehören. [...] Du kannst doch nicht aus einer oder zwei WGs plötzlich fünf machen, mit zwanzig verschiedenen Darstellern", bemängelt Fernando im Promiflash-Interview außerdem. Tatsächlich hat die Dynamik der Show sich in den vergangenen Jahren merklich verändert: Während zunächst ausschließlich die WG von "Papa Joe" im Vordergrund stand, ist die Handlung nun unter anderem auch auf den Friseursalon "Schnitte", Daniel Krauses Tattoo-Studio und die WG der Schüler Kim, Jacky, Nik und Pascal verteilt.

Fernando Dela Vega bei der Premiere von "Total Recall"WENN
Fernando Dela Vega bei der Premiere von "Total Recall"
Aktueller "Berlin – Tag & Nacht"-CastBerlin – Tag & Nacht, RTL II
Aktueller "Berlin – Tag & Nacht"-Cast
Cast von "Berlin - Tag & Nacht" 2011RTL II
Cast von "Berlin - Tag & Nacht" 2011
Wie seht ihr das – hat "Berlin - Tag & Nacht" seinen Charme verloren?3559 Stimmen
3213
Da muss ich Fernando recht geben – es ist einfach nicht mehr cool!
346
Also mir gefallen die neuen Gesichter echt gut. Ich schalte gerne ein!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de