Er hat es geschafft. Als einziger Mann zieht Ingolf Lück (60) ins Finale von Let's Dance ein. Der Entertainer tanzte sich im Laufe der vergangenen Wochen in die Herzen der Jury und der Zuschauer, die ihm die nötigen Stimmen für den Finaleinzug schenkten. Dass der Komiker so lange im Wettbewerb bleibt, hätte bestimmt nicht jeder erwartet. Doch seine Konkurrenten wissen genau, was das Geheimnis hinter Ingolfs Erfolg ist.

Profitänzer Sergiu Luca (35) und Model Barbara Meier (31) haben selbst noch Chancen, die Show zu gewinnen – und trotzdem sind sie voll des Lobes für den 60-Jährigen: "Ingolf hat einfach eine tolle Show gemacht", gestand der Rotschopf im Promiflash-Interview direkt nach dem Halbfinale. Das Kompliment steigerte ihr Tanzpartner direkt noch: "Er ist sehr, sehr beliebt. Er unterhält hier und die Leute mögen das. Er bringt die Zuschauer zum Lachen und die Leute unterstützen ihn", erklärte Sergiu.

Beeindruckt von den vielen Talenten des TV-Gesichts sind natürlich nicht nur seine Kontrahenten. Auch seine Tanztrainerin Ekaterina Leonova (31) ist einfach nur stolz auf ihren Schützling. Dass sie zusammen über das Halbfinale hinaus kamen, verblüffte die Beauty total.

Ekaterina Leonova und Ingolf Lück bei "Let's Dance", 2018Florian Ebener / Getty Images
Ekaterina Leonova und Ingolf Lück bei "Let's Dance", 2018
Barbara Meier und Sergiu Luca, Finalisten der elften "Let's Dance"-StaffelFlorian Ebener/Getty Images
Barbara Meier und Sergiu Luca, Finalisten der elften "Let's Dance"-Staffel
Ekaterina Leonova und Ingolf LückFlorian Ebener / Getty Images
Ekaterina Leonova und Ingolf Lück
Gefällt euch Ingolf Lück auch so gut bei "Let's Dance"?1085 Stimmen
1021
Ja, er ist echt unterhaltsam.
64
Nein, ich mag seine Auftritte nicht so sehr.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de