Victoria Swarovski (24) gab in der diesjährigen Let's Dance-Staffel ihr Moderationsdebüt. Damit trat sie in die großen Fußstapfen von Sylvie Meis (40), die das Publikum jahrelang durch den Abend geführt hatte. Gerade zu Beginn der Staffel unterliefen der Kristallerbin noch ein paar kleine Fehler, die vermutlich der Aufregung geschuldet waren. Um ihr Lampenfieber in den Griff zu bekommen, hat Vici jedoch ein ganz einfaches Mittel: Sie betet.

Im Interview mit der Gala verriet die 24-Jährige nun, dass sie eigentlich jeden Abend ein Gebet spricht – und zwar aus einem ganz bestimmten Grund: "Ich bin mir sicher, dass Menschen wie mein Opa oder der Vater meines Ehemannes mich aus dem Himmel unterstützen, und für diese Hilfe bedanke ich mich." Grundsätzlich versuche die Österreicherin aber, durch ihre Patzer zu lernen: Wenn ihr ein Fehler unterläuft, sei das zwar "großer Mist" – letztendlich bringe es aber nichts, in den Rückspiegel zu schauen, erklärte sie weiter.

Doch nicht nur Vicis Moderationskünste werden jeden Freitag während der Liveshow kritisch beäugt: Auch ihre Outfits sorgen im Netz regelmäßig für Diskussionen. Ob Origami-Dress oder Pfauenkleid – die Garderobe des TV-Sternchens ist eben etwas ausgefallener und kommt daher nicht bei allen Fans und Zuschauern gut an.

Victoria Swarovski, "Let's Dance"-ModeratorinVictoria Swarovski
Victoria Swarovski, "Let's Dance"-Moderatorin
Victoria Swarovski, "Let's Dance"-ModeratorinFlorian Ebener/Getty Images
Victoria Swarovski, "Let's Dance"-Moderatorin
Victoria Swarovski und Daniel Hartwich im Halbfinale von "Let's Dance"Florian Ebener / Getty Images
Victoria Swarovski und Daniel Hartwich im Halbfinale von "Let's Dance"
Was sagt ihr dazu, dass Vici vor den "Let's Dance"-Liveshows betet?373 Stimmen
220
Ich finde das super!
153
Irgendwie komisch, aber wenn es ihr hilft...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de