Nach der großen Traumhochzeit im vergangenen Monat scheint bei Prinz Harry (33) und seiner Meghan (36) langsam royaler Alltag einzukehren. Doch eine Sache fehlt noch für das absolute Eheglück: die Flitterwochen! Die mussten die Frischvermählten wegen ihrer königlichen Verpflichtungen erst einmal verschieben. Stattdessen möchte sich das adlige Traumpaar nun offenbar Mini-Flitterwochen in Irland gönnen – und schon die werden ziemlich luxuriös!

Wie das Magazin OK! berichtet, wollen Meghan und Harry sich eine kleine Auszeit zu zweit gönnen. Dafür wollen sich die beiden angeblich auf ein Schloss aus dem 13. Jahrhundert in der irischen Grafschaft Mayo zurückziehen. Doch wer jetzt an ein altes, zugiges Gemäuer und ungemütliches Ambiente denkt, liegt falsch. Das Ashford Castle zieren ganze fünf Sterne. Es zählt zu den besten Hotels der Welt und beherbergt gelegentlich auch den ein oder anderen Hollywoodstar. Kein Wunder, dass die Royals für dieses Vergnügen tief in die Tasche greifen müssen: Zwischen 600 und satten 4.000 Pfund bezahlt man in dieser Unterkunft pro Nacht – und das wird nur ihr Mini-Honeymoon!

Die richtigen Flitterwochen wollen der Prinz und die Herzogin zu einem späteren Zeitpunkt nachholen. Als mögliches Reiseziel wird sowohl über Botswana als auch über Meghans alte Wahlheimat Kanada spekuliert.

Prinz Harry und Herzogin MeghanBen Stansall/AFP/Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan
Herzogin Meghan und Prinz HarryWPA Pool / Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry
Meghan Markle und Prinz Harry bei einem Event in Cardiff, WalesWPA Pool / Getty Images
Meghan Markle und Prinz Harry bei einem Event in Cardiff, Wales
Was haltet ihr von Meghans und Harrys luxuriösen Mini-Flitterwochen?1608 Stimmen
627
Total übertrieben! Einmal Flitterwochen reicht doch!
981
Nach all der Aufregung haben sie sich so eine Auszeit verdient!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de