Großbritannien ist wieder im Love Island-Fieber! Während sich die deutschen Fans der Kuppelshow noch ein wenig bis zur zweiten Staffel gedulden müssen, flimmert im Ursprungsland des TV-Formats seit Montag bereits die vierte Runde über die Bildschirme. Und obwohl die Islander somit erst seit wenigen Tagen in der Liebesvilla sind, sorgen schon die ersten Dramen für Aufruhr bei den Zuschauern: Wes Nelson hat seine Flirtpartnerin Laura Anderson bereits heftig hintergangen!

Eigentlich sah es zunächst so aus, als hätte sich mit Wes und Laura das nächste "Love Island"-Traumpaar gefunden. Die beiden Singles fühlten sich sofort zueinander hingezogen und knutschten sogar schon heftig miteinander. Doch kaum kamen zwei neue weibliche Kandidatinnen auf die Insel, verlor der 20-Jährige das Interesse an seiner Auserwählten. "Wir sind hier schließlich bei 'Love Island', da muss ich nicht loyal sein", erklärte er seinen männlichen Mitstreitern.

Diese Worte kamen bei den Zuschauern überhaupt nicht gut an: Seine bisherige Knutschpartnerin Laura ahnt bisher nämlich noch nichts von Wes' Liebesrückzieher. Schließlich buhlte er noch wenige Stunden zuvor mit zahlreichen Komplimenten um die Gunst der Blondine. "Du hast einfach alles! Deine Augen sind der Wahnsinn und du hast eine tolle Persönlichkeit", umwarb er die 29-Jährige.

Laura Anderson und Wes Nelson beim britischen "Love Island"Supplied by WENN
Laura Anderson und Wes Nelson beim britischen "Love Island"
Wes Nelson und Adam CollardSupplied by WENN
Wes Nelson und Adam Collard
Laura Anderson und Wes Nelson, Kandidaten der britischen Version von "Love Island"Supplied by WENN
Laura Anderson und Wes Nelson, Kandidaten der britischen Version von "Love Island"
Könnt ihr den Ärger der britischen "Love Island"-Fans verstehen?720 Stimmen
573
Auf jeden Fall, das war eine ganz miese Nummer!
147
Nö, bei der Show geht es doch darum, mit mehreren Leute zu flirten!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de