Ob Conrad Hilton (24) sich seiner Vergehen wohl wirklich nicht bewusst ist? In den vergangenen Jahren sorgte der jüngste Bruder von Paris Hilton (37) immer wieder für negative Schlagzeilen: Nachdem der Milliardärsspross ein Auto geklaut, seine Ex-Freundin gestalkt und anschließend vor Gericht ausgerastet war, stand der 24-Jährige nun ein weiteres Mal in dem Fall vor der Jury. Trotz seiner zahlreichen Fehltritte sprach sich der Angeklagte jedoch keine Schuld zu – und plädierte auf "nicht schuldig".

Wie TMZ nun berichtet, habe der Blondschopf den Gang vor den Richter am Mittwoch ruhig angetreten. Vor dem Gericht von Los Angeles plädierte Conrad sowohl im Falle des Autodiebstahls als auch der Missachtung seiner Bewährungsauflagen auf unschuldig. Trotz dessen wurde der Beschuldigte zu einer dreijährigen Bewährungsstrafe verurteilt. Zudem muss er sich auch weiterhin einer psychologischen Behandlung und einem Suchtbekämpfungsprogramm unterziehen. Vor Gericht wurde der Hitzkopf von Staranwalt Robert Shapiro (75) vertreten, der 1995 O.J. Simpson (70) vor einer Verurteilung wegen des Mordes an seiner Ex-Frau Nicole Brown Simpson (✝35) gerettet hatte.

Conrad hatte 2017 den Wagen des Vaters seiner Verflossenen Hunter Daily Saloman gestohlen, vor ihrem Haus randaliert und die eintreffenden Polizisten anschließend rassistisch und homophob beschimpft. Von der Familie seiner ehemaligen Liebsten muss der New Yorker sich nun die kommenden drei Jahre fernhalten.

Conrad Hilton und Schwester Paris HiltonFrazer Harrison / Getty Images
Conrad Hilton und Schwester Paris Hilton
Conrad Hilton (hinten) mit seinem Anwalt Robert Shapiro im GerichtSplash News
Conrad Hilton (hinten) mit seinem Anwalt Robert Shapiro im Gericht
Anwalt Robert Shapiro und Milliardärssohn Conrad HiltonFrederick M. Brown/ Getty Images
Anwalt Robert Shapiro und Milliardärssohn Conrad Hilton
Wusstet ihr, dass Paris und Nicky Hilton Conrads Geschwister sind?178 Stimmen
133
Ja, na klar!
45
Nee, was für eine Überraschung!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de