Es wird öffentlich Gift verspritzt! Pamela Anderson (50) hat wieder ordentlich gegen Tommy Lee (55) gepoltert. Während die Blondine ihr neues Buch promotet, sprach sie im Interview auch über den handfesten Streit zwischen ihrem Ex und dem gemeinsamen Sohn Brandon Lee (22). Das Urteil des Playmates fällt dabei mehr als deutlich aus: Ihr Sohn ist der erwachsenere von den beiden.

Im Gespräch mit Entertainment Tonight holte das ehemalige Baywatch-Babe zum Rundumschlag aus und ließ kein gutes Haar an dem Mötley Crüe-Schlagzeuger: "Sie sind beides erwachsene Menschen. Brandon vielleicht noch im größeren Maße... tut mir leid." Obwohl Pam ihren Ex als "ein Desaster" bezeichnet, der hin und wieder "außer Kontrolle" gerät, wie die 50-Jährige im Interview betonte, will sie kein Bestandteil dieses Dramas mehr sein: "Das ist eine Sache zwischen den beiden. Ich wünsche ihnen das Beste. Wir alle wachsen und lernen."

Im März dieses Jahres soll es zwischen Tommy Lee und seinem Sohn im Haus des Musikers im kalifornischen Calabasas zu einer handfesten Auseinandersetzung gekommen sein. Dabei soll laut Aussage des Rocksängers sein Sohn ihn angegriffen haben. Der 22-Jährige hingegen behauptet, der Zank sei das Ergebnis des angeblichen Alkoholproblems seines Vaters gewesen. Der 55-Jährige hingegen streitet derartige Anschuldigungen ab.

Pamela Anderson und ihr Sohn Brandon LeeInstagram / pamelaanderson
Pamela Anderson und ihr Sohn Brandon Lee
Pamela Anderson in KölnAndreas Rentz / Getty
Pamela Anderson in Köln
Pamela Anderson und Brandon Lee verlassen "Craig's"Mr. Canon / Splash News
Pamela Anderson und Brandon Lee verlassen "Craig's"
Sollte Pam diesen Streit in die Öffentlichkeit hinaustragen?288 Stimmen
46
Ja, sie trägt damit zur Aufklärung bei.
242
Nein, das ist ein Ding zwischen Tommy und Brandon.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de