Es war die Sensation am Freitagabend! Im Finale von Let's Dance konnte Ingolf Lück (60) seine Konkurrentinnen Judith Williams (45) und Barbara Meier (31) hinter sich lassen und darf sich nun "Dancing Star 2018" nennen. Der Comedian schrieb mit seinem Sieg Geschichte, denn er ist der älteste deutsche Gewinner des Tanzwettbewerbs. Dieses Spektakel musste sich Massimo Sinató (37) jedoch vom Publikum aus anschauen – der Tanzprofi schied mit seiner Kandidatin Julia Dietze (37) im Halbfinale der Sendung aus. Jetzt zog ihn Ingolf damit auf.

Der gebürtige Mannheimer teilte auf seinem Instagram-Account einen kurzen Clip von Ingolf, der ihn mit dem "Let's Dance"-Pokal anlächelte und sagte: "Tja, lieber Massimo, das wäre dein Preis gewesen." Ein Witz, über den der Tanzlehrer lachen kann und der ein Grund dafür zu sein scheint, warum sich Massimo und der Schauspieler so gut verstehen: "Für seinen Humor liebe ich ihn", schrieb der Choreograf unter das Video.

Die Siegertrophäe nicht in den Händen zu halten, macht dem 37-Jährigen wohl nichts aus: "Lieber Ingolf, ich habe den schönsten Pokal aller Zeiten bei 'Let’s Dance' gewonnen: mein größter Schatz Rebecca Mir (26)", ergänzte er. Die Moderatorin wurde dem heißblütigen Tänzer in der Show 2012 zugeteilt und die beiden verliebten sich ineinander. Seitdem ist das Paar unzertrennlich.

Massimo Sinató, Ekaterina Leonova, Ingolf Lück und Julia Dietze im "Let's Dance"-Finale 2018Florian Ebener/GettyImages
Massimo Sinató, Ekaterina Leonova, Ingolf Lück und Julia Dietze im "Let's Dance"-Finale 2018
Ekaterina Leonova und Ingolf Lück nach ihrem "Let's Dance"-SiegFlorian Ebener/GettyImages
Ekaterina Leonova und Ingolf Lück nach ihrem "Let's Dance"-Sieg
Rebecca Mir und Massimo Sinató bei der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin 2018Zacharie Scheurer/Getty Images for MBFW
Rebecca Mir und Massimo Sinató bei der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin 2018
Was meint ihr: Kann Massimo Sinató wirklich über Ingolf Lücks Witz lachen?2084 Stimmen
1751
Ja, da steht der erfahrene Profi drüber.
333
Nein, ich denke, dass ihn das schon wurmt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de