Verliert sie durch ihre neue Liebe etwa ihre Kinder? Seit mehreren Wochen turtelt Katie Price (40) nun schon mit ihrem Toyboy Kris Boysen. Was zunächst nach einem harmlosen Flirt aussah, scheint sich nun zu einer ernsthaften Beziehung zu entwickeln – sogar von gemeinsamem Nachwuchs und einer Hochzeit soll schon die Rede sein. Ihr Ex-Mann Peter Andre (45) ist davon alles andere als begeistert und will die gemeinsamen Kinder nicht in ihre Obhut geben.

Wie die britische The Sun berichtet, habe der Sänger Katie den Umgang mit der gemeinsamen Tochter Princess und dem gemeinsamen Sohn Junior (12) verboten. "Er weigert sich, sie die Kinder sehen zu lassen, weil er denkt, dass ihr Lebensstil so außer Kontrolle ist. Sie geht die ganze Zeit aus und trinkt viel", berichtete eine Quelle. Peter habe ihr deshalb eine klare Nachricht übermittelt: "Wenn du deine Kinder wiedersehen willst, dann krieg dich in den Griff." Auf Nachfrage der Zeitung habe Katies Pressesprecher dieses Gerücht jedoch dementiert.

Das Liebesleben der 40-Jährigen war schon immer recht turbulent. Nach vier Jahren Ehe mit Peter hatte sie 2010 den Martial Arts-Kämpfer Alex Reid (42) geheiratet. Doch auch diese Liebe hielt nur zwei Jahre. 2013 gab sie dann Kieran Hayler (31) das Jawort. Das Paar bekam zwei gemeinsame Kinder: Bunny (3) und Jett Riviera. Nachdem der 31-Jährige Katie jedoch betrogen hatte, verließ sie ihn und fand offenbar Trost bei ihrem aktuellen Lover Kris.

Katie Price und Kris Boyson an Katies 40. GeburtstagInstagram / krisboyson
Katie Price und Kris Boyson an Katies 40. Geburtstag
Katie Price mit ihren Kindern Princess und JuniorTabatha Fireman/Getty Images
Katie Price mit ihren Kindern Princess und Junior
Kieran Hayler und Katie PriceInstagram / officialkieranhayler
Kieran Hayler und Katie Price
Findet ihr, dass Peters Sorge um die gemeinsamen Kids berechtigt ist?1053 Stimmen
970
Ja, absolut! Katie feiert zu viel seit sie ihren Toyboy kennengelernt hat.
83
Nein, das ist totaler Blödsinn.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de