Die Musikwelt trauert: Dominic Joseph "D.J." Fontana ist gestorben. Der Schlagzeuger saß seit 1954 in der Band des King of Rock'n'Roll Elvis Presley (✝42) an den Drums und spielte unter anderem in den Hits "Jailhouse Rock", "Heartbreak Hotel" und "Hound Dog" mit und war zudem in einigen Filmen des Tollenträgers zu sehen. Im Alter von 87 Jahren verstarb der Musiker nun im Kreise seiner Familie.

In einem emotionalen Statement auf seiner Facebook-Seite teilte sein Sohn David Fontana jetzt das Ableben seines Vaters mit. "Ich habe versprochen, dass ich euch auf dem Laufenden halte. Mein Papa ist heute Abend um 21:33 Uhr von uns gegangen." Der Drummer habe sich behaglich gefühlt und keinerlei Schmerzen gehabt. "Ich bitte euch alle um ein wenig Privatsphäre und danke euch für eure Liebe und eure Gebete." Zahlreiche amerikanische Größen der Musik- und Showbranche drückten daraufhin mit gefühlvolle Worte ihre Anteilnahme im Netz aus.

Fontana hatte 15 Jahre lang mit Elvis gearbeitet und war für seine Werk unter anderem in die Rock and Roll Hall of Fame in Cleveland aufgenommen worden. Er war der letzte noch lebende Musiker, der mit Elvis gespielt hatte.

Elvis Presley mit seiner Band, unter anderem D.J. FontanaWENN.com
Elvis Presley mit seiner Band, unter anderem D.J. Fontana
D.J. Fontana, verstorbener Schlagzeuger der Elvis Presley-BandWENN.com
D.J. Fontana, verstorbener Schlagzeuger der Elvis Presley-Band
D.J. Fontana, SchlagzeugerMario Tama/ Getty Images
D.J. Fontana, Schlagzeuger


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de