Bei diesem Vandalismus platzte Paris Jackson (20) der Kragen! Die Tochter des 2009 verstorbenen Bühnenstars Michael Jackson (✝50) hält das Erbe und das Ansehen ihres Papas in Ehren. So störte sich das Model kürzlich daran, dass jemand den vermeintlichen Stern auf dem berühmten Hollywood Walk of Fame des "Beat It"-Sängers mit roter Farbe beschmierte. Kurzerhand griff die 20-Jährige zu Putzmittel und Lappen und reinigte die in den Boden eingelassene Ehrung!

"Manche Menschen haben einfach keinen verdammten Respekt", kommentierte Paris einen Schnappschuss ihrer Putzaktion in Los Angeles auf Instagram. Dabei handelte es sich gar nicht um den Stern ihres Vaters, sondern den eines gleichnamigen Radiomoderators – leicht zu erkennen an dem stilisierten Mikrofon unter dem Namenszug. Bei dem King of Pop befindet sich an der gleichen Stelle ein Schallplatten-Symbol. Der Laufsteg-Schönheit sei dies durchaus bewusst gewesen, für sie zähle aber etwas anderes: "Ich weiß, dass es einen Unterschied zwischen dem Radio-Emblem und der Platte gibt, aber ein Name ist ein Name."

Paris antwortete zusätzlich auf die Kommentare ihrer Follower: "Ich glaube nicht, dass die Aktion gezielt gegen ihn ging. Es waren sicher nur ein paar Kids, die sich dabei nichts gedacht haben." Trotzdem sei ihr die Reinigungs-Session ein Anliegen gewesen. Gerade in diesem Monat ist es zudem verständlich, dass die gebürtige Kalifornierin sensibel auf solche Graffitis reagiert – am 25. Juni jährt sich der Todestag ihres Vaters zum neunten Mal.

Paris Jackson bei einer Gala in New YorkNoam Galai / Getty Images for New York Magazine
Paris Jackson bei einer Gala in New York
Michael JacksonCarlo Allegri / Staff / Getty Images
Michael Jackson
Paris Jackson, ModelInstagram / parisjackson
Paris Jackson, Model
Könnt ihr verstehen, dass Paris den Walk of Fame-Stern gereinigt hat?2976 Stimmen
2765
Auf jeden Fall, ich kann nachvollziehen, dass sie verletzt war – auch wenn es der Stern eines gleichnamigen Promis war
211
Eher nicht, immerhin weiß sie ja auch selbst, dass die Aktion nicht gegen ihren Vater gerichtet war


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de