Rund vier Wochen nach der Hochzeit absolvierte Meghan (36) ihren ersten offiziellen Auftritt allein an der Seite von Queen Elizabeth (92) – Meghans Ehemann Prinz Harry (33) fehlte bei der Eröffnung einer Brücke im Nordwesten Englands. Trotzdem säumten am Donnerstag unzählige Schaulustige die Straße, um die Königin und die Herzogin von Sussex zu sehen. Und das Warten hat sich gelohnt. Die Ex-Schauspielerin gab sich total nahbar und machte ihrem Harry sogar eine romantische Liebeserklärung!

Die 36-Jährige unterhielt sich angeregt mit den Menschen. Als sie von einem Royal-Fan nach Harry gefragt wurde, schwärmte Meghan ganz offen von ihrem Schatz. "Er ist der beste Ehemann", ist auf einem Twitter-Video zu hören. Die frühere Suits-Darstellerin kommt mit ihrem neuen Leben im britischen Königshaus offensichtlich ziemlich gut zurecht. Es sei einfach wunderbar und sie genieße die Zeit, erzählte die Amerikanerin strahlend.

Bei ihrem Debüt mit der Queen wäre der Neu-Adligen beinahe ein Fauxpas passiert. Kurz vor der Abfahrt hat es ein Missverständnis zwischen den zwei Ladys gegeben, die Frage: Wer steigt zuerst ins Auto? Doch die Monarchin und Meghan konnten die Reihenfolge in einem kurzen Gespräch klären...

Herzogin Meghan bei ihrem ersten offiziellen Termin mit Queen Elizabeth II.Eddie Mulholland/WPA Pool/Getty Images
Herzogin Meghan bei ihrem ersten offiziellen Termin mit Queen Elizabeth II.
Herzogin Meghan in ChesterEddie Mulholland/WPA Pool/Getty Images
Herzogin Meghan in Chester
Herzogin Meghan und Queen Elizabeth II. bei einer BrückeneinweihungJeff J Mitchell/Getty Images
Herzogin Meghan und Queen Elizabeth II. bei einer Brückeneinweihung
Meghan schwärmt von Harry: Was sagt ihr dazu?1149 Stimmen
1069
Sie bringt frischen Wind in das britische Königshaus – endlich!
80
Da hat sie bestimmt gegen die Etikette verstoßen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de