Sich um bergeweise Wäsche kümmern gehört nicht zu der Lieblingsbeschäftigung von Alessandra Meyer-Wölden (35). Das offenbarte die einstige Let's Dance-Teilnehmerin ihren Followern. Im Netz gab das Model Einblick in seinen ganz privaten Alltag. Die Fünffach-Mama zeigte, wie sie ihr Familienleben und die Hausarbeit unter einen Hut bringt – was nicht immer locker von der Hand geht. Trotz Wäsche-Frust krempelte die Wahl-Amerikanerin die Ärmel hoch.

Auf Instagram postete Alessandra einen Schnappschuss, auf dem sie zwischen zwei vollen Wäschekörben zu sehen ist. Dazu schrieb die Schmuckdesignerin: "Null Nerven für Wäsche heute!!!!!" Trotzdem rappelte sie sich auf, denn: "Wenn ich das nicht täglich erledige, dann werden es Berge über Berge und alles häuft sich an." Dabei störe die Supermama das Waschen weniger. Vielmehr sei es das Bügeln und Falten. "Kennt ihr das auch?", wandte sich die erfolgreiche Unternehmerin abschließend an ihre Fans. Ihre Follower können die Unlust total nachvollziehen. "Ich hasse Wäsche", gestand eine Userin. "Welche Frau macht das gerne", eine andere.

Haushalt und Sport gehen für Alessandra Hand in Hand. Die Ex-Frau von Oliver Pocher (40) hat ein außergewöhnliches Geheimnis, um ihren schlanken Body auch weiterhin top in Form und gertenschlank zu halten. Dabei muss sie nicht immer zwingend ins Gym gehen. Die Ex-Verlobte von Boris Becker (50) kombiniert stattdessen gerne ihr Fitnessprogramm mit dem Hausputz.

Alessandra Meyer-WöldenInstagram / sandymeyerwoelden
Alessandra Meyer-Wölden
Alessandra Meyer-WöldenInstagram / sandymeyerwoelden
Alessandra Meyer-Wölden
Alessandra Meyer-Wölden, SchmuckdesignerinAlessandra Meyer-Wölden
Alessandra Meyer-Wölden, Schmuckdesignerin
Glaubt ihr, dass Alessandra bei all dem Haushalt noch Zeit für ihre Kinder hat?1106 Stimmen
844
Klaro, sie ist sicher ein Organisationstalent.
262
Das schafft man doch gar nicht alles.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de