Sie will einfach alle wieder um sich haben. Katie Price vermisst ihre Kinder Princess Tiaamii (10) und Junior (13) Savva. Die zwei stammen aus ihrer Beziehung mit Peter Andre (45) und sind kürzlich zu ihrem Vater gezogen, wie eine Sprecherin der TV-Persönlichkeit mit einem Statement bestätigte. Für ihre 40-jährige Mutter sei diese Trennung aber alles andere als leicht, denn sie wisse nicht, wann sie die beiden wiedersehen könne.

Ein enger Vertrauter der gebürtigen Britin sprach mit The Sun über Katies derzeitigen Zustand ohne ihre Kids: "Sie kennt das Datum nicht, an dem sie nach Hause kommen und sie vermisst sie sehr. Sie verbringt viel Zeit mit Bunny und Jett und kann es kaum erwarten, wenn ihre Familie endlich wieder zusammen ist."

Das Magazin The Sunday People berichtete sogar, dass Peter seiner Ex den Umgang mit Princess und Junior untersagen würde. "Er verbietet ihr, die Kinder zu sehen, weil ihr Lifestyle seiner Meinung nach außer Kontrolle geraten ist – sie geht nur noch aus und trinkt sehr viel", habe ein Informant erklärt. Das Busenwunder soll einem Drogentest zugestimmt haben, um ihren Verflossenen zu beruhigen und ihren Kindern so schneller wieder näherkommen zu können.

Peter Andre zusammen mit seinen Kindern Junior und Princess Tiamii, Oktober 2011
Getty Images
Peter Andre zusammen mit seinen Kindern Junior und Princess Tiamii, Oktober 2011
Peter Andre, Junior, Princess und Emily MacDonagh
Getty Images
Peter Andre, Junior, Princess und Emily MacDonagh
Peter Andre und Katie Price im Februar 2009
Getty Images
Peter Andre und Katie Price im Februar 2009
Findet ihr Peters Maßnahme gerechtfertigt?1549 Stimmen
1280
Definitiv. Die Sicherheit der Kids geht vor.
269
Ein bisschen überzogen, meiner Meinung nach. Kinder brauchen ihre Mutter um sich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de