Im November 2016 kam Robert Kardashians (31) Tochter Dream (1) zur Welt. Nur kurze Zeit später trennten er und seine Ex-Verlobte Blac Chyna (30) sich. Doch Rob ist nicht der einzige Kardashian, der in den letzten zwei Jahren ein Kind bekommen hat. Auch seine Schwester Khloe Kardashian (33) brachte Anfang dieses Jahres die kleine True zur Welt. Nun gestand sie ihrem Bruder, wie beeindruckt sie davon ist, wie sehr er sich bereits in die Vaterrolle eingelebt hat.

"Mein Bruder Rob ist auf so vielen Ebenen wie unser Vater", schrieb die 33-Jährige in ihrer Khloé Kardashian-App und bezog sich dabei auf Robs Umgang mit seiner einjährigen Tochter, "sein Humor, sein kindsköpfiges Auftreten und die Art und Weise, wie er seine Familie liebt und respektiert!" Sie betonte zudem, dass ihr Vater alles für seine Kinder getan habe und sich Robert gegenüber Dream genauso verhalte. "Ich bin so begeistert von ihm!"

Abschließend fasste sie zusammen, wie stolz ihr Vater darauf gewesen wäre, dass sein Sohn seine armenischen Wurzeln in der Erziehung der Kleinen umsetzen möchte: "Es würde ihm so viel bedeuten, dass all seine Enkelkinder so nah beieinander sind. Die Familie geht ihm über alles und ich liebe es, dass mein Bruder genauso ist."

Robert Kardashian mit seiner Tochter DreamSnapchat / robphuckedme
Robert Kardashian mit seiner Tochter Dream
Ein altes Familienfoto der KardashiansWENN.com
Ein altes Familienfoto der Kardashians
Rob, Kourtney, Kendall, Kim, Kylie und Khloe (von links nach rechts) 2008Noel Vasquez/Getty Images
Rob, Kourtney, Kendall, Kim, Kylie und Khloe (von links nach rechts) 2008
Was haltet ihr von Khloes Worten an Rob?571 Stimmen
540
Wirklich rührend. Rob geht sooo süß mit Dream um!
31
Nichts Besonderes! Er ist eben ein Vater wie jeder andere.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de