Charlotte Emme Aitchison, besser bekannt als Charli XCX (25), begann schon mit 14 Jahren ihre Musikkarriere. Zwei Jahre später wurde sie von This is Music und IAMSOUND Records unter Vertrag genommen. Noch im gleichen Jahr hatte sie ihren ersten richtigen Auftritt. Damals war die Sängerin allerdings noch minderjährig. Aufgrund dessen musste sie sich von ihren Eltern zu sämtlichen Konzerten fahren lassen.

"Als ich damals mit meinen ersten Shows begann, war ich gerade mal 16 Jahre alt", verriet die "Break the Rules"-Sängerin gegenüber der Teen Vogue. "Meine Eltern haben mich zu dieser Zeit wirklich überall hingefahren." Peinlich sei ihr das als 16-Jährige allerdings nicht gewesen. "Ich habe nicht ein einziges Mal rebelliert, weil ich mit meinen Eltern zu den Gigs fahren musste", betonte die Britin. "Ich war damals echt ziemlich uncool."

Heutzutage wäre der 25-Jährigen die Meinung ihrer Eltern vermutlich egal. Schließlich präsentiert sich die Sängerin inzwischen auch gern mal freizügiger. Unter anderem sorgte sie in der Vergangenheit mit Busen-Blitzern auf den Brit Awards und Nackt-Selfies aus dem eigenen Schlafzimmer für einige Skandale.

Charli XCX, MusikerinInstagram / charli_xcx
Charli XCX, Musikerin
Charli XCX, SängerinInstagram / charli_xcx
Charli XCX, Sängerin
Charli XCX bei den Brit AwardsJoe/WENN.com
Charli XCX bei den Brit Awards
Findet ihr es uncool, dass Charli von ihren Eltern gefahren wurde?154 Stimmen
144
Überhaupt nicht, das ist doch süß!
10
Na ja, ein bisschen peinlich ist das schon.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de