Ging sie damit einfach zu weit? Vor wenigen Tagen feierte North West ihren fünften Geburtstag. Anlässlich ihres Ehrentages hatte sich Mama Kim Kardashian (37) eine besondere Frisur überlegt. Sie glättete die sonst wild gelockten Haare ihrer Tochter und band sie in einem Pferdeschwanz zusammen – ein fataler Fehler, wenn es nach Kimmeys Hatern geht. Für diese Aktion kassierte die Kurven-Queen einen regelrechten Shitstorm auf Social Media.

Für einige User habe die Ehefrau von Rapper Kanye West (41) einfach viel zu früh damit begonnen, den Look ihres Kindes zu verändern. "Ich hasse es wirklich, dass die Kardashians immer wieder ihre Haare glätten. North wird schon, bevor sie zehn Jahre alt ist, Hitzeschäden an ihren Haaren haben", wetterte ein Twitter-User gegen die Reality-Berühmtheit. Eine andere Nutzerin gab hingegen zu bedenken, dass sich die Kleine selbst glatte Haare gewünscht haben könnte, um wie ihre Mama auszusehen.

Es wäre nicht das erste Mal, dass sich Nori in eine Mini-Version von Kim verwandeln möchte. Erst vor Kurzem hatte die zweitälteste Kardashian-Tochter ein Video der 5-Jährigen gepostet, das sie beim Hantieren mit ihren Beauty-Produkten zeigt. "Sie ist verrückt nach Make-up und liebt es, mir beim Schminken zuzusehen und es dann genauso bei sich zu machen", verriet die Unternehmerin im Interview mit Elle.

North WestSaid Elatab / Splash News
North West
North West und ihre Mutter Kim Kardashian in New YorkSplash News
North West und ihre Mutter Kim Kardashian in New York
Kim Kardashian mit Tochter North WestInstagram / kimkardashian
Kim Kardashian mit Tochter North West
Welche Meinung vertretet ihr?3757 Stimmen
2355
Das Glätten ist völlig in Ordnung.
1402
Die Haare einer 5-Jährigen zu glätten, geht gar nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de