Hat Cristiano Ronaldo (33) seiner Liebsten etwa wirklich während der Fußballweltmeisterschaft einen Heiratsantrag gemacht? Schon seit Monaten häufen sich die süßen Gerüchte um den portugiesischen Nationalkicker und seine Baby-Mama Georgina Rodriguez (23). Bei der derzeit laufenden WM 2018 in Russland feuerte die Tänzerin ihren Schatz nun von der Tribüne aus an – und da funkelte es ganz verdächtig: An Georginas Finger blitzte ein üppiger Klunker, der ganz nach einem Verlobungsring aussieht!

Läuten bei den beiden wirklich bald die Hochzeitsglocken? Brandheiße Paparazzi-Fotos zeigen die Mutter der kleinen Alana Martina nun im Publikum des Gruppenspiels zwischen Portugal und Marokko. Dass die Fotografen die schöne Argentinierin ganz genau im Visier hatten, dürfte diese gemerkt haben – und trotzdem hob die 24-Jährige auf den Schnappschüssen bewusst die Hand mit dem XXL-Brilli am linken Ringfinger!

Ob Cristiano nach seinem fulminanten Turnierstart am Wochenende wohl ernst gemacht und ihr die Frage aller Fragen gestellt hat? Der mehrfache Weltfußballer hatte schon in seiner ersten Partie gegen Spanien mit drei Toren und einem knappen Unentschieden geglänzt. An der Seite seiner vermeintlichen Neu-Verlobten besiegelte er den Erfolg der Vorrunde dann heute mit dem entscheidenden Tor des Spiels zum 1:0. Denkt ihr, dass der Hottie vor seiner Liebsten auf die Knie gegangen ist? Stimmt unten ab.

Georgina Rodriguez bei der Fußball-WM 2018Cyril Moreau/ Action Press
Georgina Rodriguez bei der Fußball-WM 2018
Cristiano Ronaldo und Georgina Rodriguez beim Champions League-FinaleDavid Ramos / Getty Images
Cristiano Ronaldo und Georgina Rodriguez beim Champions League-Finale
Cristiano Ronaldo bei der WM 2018Getty Images / Dean Mouhtaropoulos
Cristiano Ronaldo bei der WM 2018
Denkt ihr, dass Cristiano und Georgina verlobt sind?1128 Stimmen
779
Ganz sicher – der Ring ist der Beweis!
349
Nee, das ist nur Modeschmuck!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de