Oh, là, là – was für ein Erfolg! Gute Zeiten, schlechte Zeiten ist nicht mehr aus dem deutschen Fernsehprogramm wegzudenken. Die Geschichten aus Berlin begeistern die Zuschauer bereits seit 26 Jahren. Mit wechselnden Schauspielern und spannenden Storys rund um Freundschaft, Liebe und Intrigen wird es einfach nicht langweilig. Das hat sich nach dieser langen Zeit auch im Ausland rumgesprochen: GZSZ läuft ab Juli in Belgien und in Frankreich!

Die Daily wird damit zum Exportschlager, wie RTL in einer Pressemitteilung verkündet. Die Sendung bekommt allerdings einen neuen Namen: "Au Rythme de la Vie" wird ab dem kommenden Monat von den Sendern France 2 und La Deux ausgestrahlt. Der belgische Start ist für den 2. Juli geplant, die Franzosen sind eine Woche später an der Reihe. Die Zuschauer aus den Nachbarländern bekommen eine synchronisierte Fassung zu sehen, die mit Folge 6.063 beginnt – also kurz nach dem Vater-Tochter-Liebesdrama um Frederic (Dieter Bach, 54) und Jasmin (Janina Uhse, 28).

Urgestein Wolfgang Bahro (57), der seit 1993 den skrupellosen Anwalt Joachim Gerner spielt, ist aus dem Häuschen: "Ich wünsche den belgischen und französischen Zuschauern viel Vergnügen mit unserer Serie und ich bin schon sehr gespannt auf meinen nächsten Frankreich-Besuch."

GZSZ-Stars Kristin Meyer, Susan Sideropoulos und Jessica Ginkel (v.l.) 2009 beim New Faces AwardSean Gallup/Getty Images
GZSZ-Stars Kristin Meyer, Susan Sideropoulos und Jessica Ginkel (v.l.) 2009 beim New Faces Award
Wolfgang Bahro, Valentina Pahde und Ulrike Frank, GZSZ-DarstellerMG RTL D / Rolf Baumgartner
Wolfgang Bahro, Valentina Pahde und Ulrike Frank, GZSZ-Darsteller
Wolfgang Bahro als Jo Gerner bei GZSZMG RTL D / Sebastian Geyer
Wolfgang Bahro als Jo Gerner bei GZSZ
Was sagt ihr zum GZSZ-Export?1215 Stimmen
992
Sehr cool. Endlich kommen auch ausländische Zuschauer in den GZSZ-Genuss.
223
Ich bezweifle, dass GZSZ auch in Frankreich und Belgien gut ankommen wird.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de