Fußballfans weltweit kommen momentan voll und ganz auf ihre Kosten – und auch vor deutschen Promis macht das WM-Fieber nicht halt. Auch Panagiota Petridou (38) schaltet immer freudig ein, wenn die Sportler auf dem Rasen Vollgas geben. Allerdings ist die Moderatorin von den bisherigen Spielen alles andere als begeistert, wie sie im Promiflash-Interview kurz vor der Partie der Deutschen gegen Schweden verriet.

"Ich gucke sehr gerne Fußball [...]. Es ist jetzt natürlich eine sehr lahme WM bisher, muss ich ehrlich sagen. Italien nicht dabei, Griechenland nicht dabei, eigentlich kaum noch ein Grund, die WM zu gucken", lautete das klare Urteil der 38-Jährigen im Gespräch mit Promiflash. Auch wenn die deutsche Elf momentan ein wenig schwächelt, die Powerfrau mit griechischen Wurzeln gibt die Hoffnung noch nicht auf: "Ich hoffe, dass die noch mal eine Schippe drauf legen und ich tippe mal auf ein 2:0."

Wie sie das Spiel gegen Schweden schauen wird, verriet sie ebenfalls: gemütlich zu Hause mit Freunden. "Wir haben Nachbarn eingeladen und wir haben einen Beamer und dann wird schön Fußball geguckt", erklärte sie voller Vorfreude.

Panagiota PetridouInstagram / panagiota_petridou
Panagiota Petridou
Panagiota Petridou, TV-ModeratorinBecher/WENN.com
Panagiota Petridou, TV-Moderatorin
Panagiota PetridouMathis Wienand/Getty Images
Panagiota Petridou
Findet ihr diese WM auch so langweilig?332 Stimmen
178
Ja, total! Die bisherigen Spiele waren voll öde!
154
Ach, ich finde es echt okay. Außerdem geht die WM ja noch ein Weilchen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de