Sie kämpft für die, die eine Stimme brauchen! Ex-Sex and the City-Star Cynthia Nixon (52) hat es mittlerweile in die Politik verschlagen: Sie kandidiert zurzeit für das Amt der Gouverneurin in New York. Dass sich die Seriendarstellerin mit Inbrunst für andere einsetzt, bewies sie nun mit ihrem neuesten Social-Media-Beitrag – dabei gab das Fernsehgesicht auch eine Neuigkeit preis: Ihre Tochter ist Transgender!

"Ich bin so stolz auf meinen Sohn Samuel Joseph Mozes, der vor einem Monat seinen College-Abschluss gemacht hat", schrieb die Schauspielerin auf Instagram anlässlich des "Trans Day of Action", an dem auf Gewalt und Diskriminierung von Transgender aufmerksam gemacht wird. Cynthia schrieb außerdem, dass sie vor allen transsexuellen Menschen den Hut ziehe. Ihr kraftvolles Statement bebilderte die 52-Jährige mit einem Foto von sich und ihrem Sohn am Tag seines Abschlusses.

Samuel ist das erste Kind des Hollywoodstars und wurde vor 21 Jahren als Samantha geboren. Er stammt aus Cynthias langjähriger Beziehung mit dem Englischlehrer und Fotografen Danny Mozes. Beide haben auch einen Sohn, der 2002 auf die Welt kam. Seit 2004 ist die New Yorkerin mit ihrer Ehefrau Chrsitine Marinoni zusammen. Die beiden Frauen haben einen gemeinsamen Sohn, den Christine 2011 gebar.

Cynthia Nixon mit ihren Kindern Charles und Samantha und Frau Christine im Jahr 2006WENN
Cynthia Nixon mit ihren Kindern Charles und Samantha und Frau Christine im Jahr 2006
Cynthia Nixon und Christine Marinoni in Los Angeles 2008Stephen Shugerman/Getty Images
Cynthia Nixon und Christine Marinoni in Los Angeles 2008
Cynthia Nixon in New York 2018Astrid Stawiarz / Freier Fotograf / Getty Images
Cynthia Nixon in New York 2018
Wie findet ihr es, dass Cynthia in die Politik will?1675 Stimmen
1431
Toll! Da kann sie wenigstens wirklich etwas bewegen
244
Ich vertrete das Sprichwort: "Schuster, bleib bei deinen Leisten!"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de