Mit diesem Echo hat Mike Singer (18) sicher nicht gerechnet! Vor wenigen Tagen veröffentlichte der Chartstürmer das Musikvideo zu seiner ersten englischsprachigen Single "Bella Ciao". Obwohl der Clip mit über 800.000 Views bereits eine beachtliche Klick-Zahl eingefahren hat, sind nicht alle User begeistert von dem Track des Sängers. Bei dem Titel handelt es sich um ein Cover eines italienischen Widerstandsliedes – und die Version des 18-Jährigen gefällt nicht allen Fans!

Bereits Anfang des 20. Jahrhunderts wurde die Melodie von "Bella Ciao" von Reispflückern als Protestlied gegen schlechte Arbeitsbedingungen eingesetzt, doch vor allem während des Zweiten Weltkrieges entwickelte sich der Titel zur Hymne des italienischen Widerstandes gegen den Faschismus. Mikes poppige Version verfälscht für viele YouTube-User die eigentliche Aussage des Songs. "Das Lied steht eigentlich für Widerstand und Jahre voller Blut und Schmerz", "Ein Lied mit einem gewaltigen historischen Hintergrund so auszuschlachten" oder "Das, was das Original so besonders macht, wurde dieser Version genommen", lauten nur einige kritische Stimmen auf der Video-Plattform.

Die Diskussion um "Bella Ciao" spiegelt sich auch in den "Gefällt mir"-Angaben wider: 11.000 User haben den Clip bisher mit einem Daumen runter markiert und so zum Ausdruck gebracht, dass ihnen Mikes Cover überhaupt nicht gefällt. Bisher schnitten die Musikvideos des Teenagers deutlich besser ab. Seine Songs "Deja vu" oder "Singer" kassierten jeweils nur 3.200 bzw. 1.500 Dislikes, obwohl sie schon deutlich länger auf YouTube verfügbar sind.

Mike Singer, SängerP.Hoffmann/WENN.com
Mike Singer, Sänger
Mike Singer, MusikerInstagram / mikesinger
Mike Singer, Musiker
Mike Singer bei den Nickelodeon Kids' Choice Awards 2018P.Hoffmann/WENN.com
Mike Singer bei den Nickelodeon Kids' Choice Awards 2018
Wie gefällt euch Mikes Version von "Bella Ciao"?874 Stimmen
310
Super, ich feiere den Song total!
564
Daneben, der Hintergrund des Titels ist einfach zu ernst!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de