Gedenkt Paris Jackson (20) mit dieser kryptischen Botschaft ihres verstorbenen Großvaters? Am vergangenen Mittwoch sorgte die Nachricht des Todes von Joe Jackson (✝89) für große Trauer in der Musikwelt. Der Vater der Jackson Five war im Alter von 89 Jahren an Krebs verstorben. Nachdem sich bereits das eine oder andere Familienmitglied des einstigen Künstlermanagers, jeder auf seine Weise, zu dessen Tod geäußert hat, scheint nun auch seine Enkelin Abschied von Joe zu nehmen: Paris veröffentlichte nachdenkliche Worte im Netz!

Auf ihrem Instagram-Account veröffentlichte das Model jetzt einen emotionalen, aber verwirrenden Post. Zu einem Bild ihrer Füße in einem großen Strauß Blumen schrieb die 20-Jährige: "Tote Blütenblätter und lebendige Blütenblätter, alle zusammen. So, wie es auch in der Realität ist. Es gibt keinen Unterschied zwischen den beiden." Das Foto versah sie mit dem Hashtag "Einssein". Was genau sie mit dieser Aussage meinte, erklärte Paris nicht weiter – und schaltete zudem die Funktion für spekulative Kommentare aus.

In ihrer Insta-Story scheint sie sich aber positiv an ihren toten Opa zu erinnern: So veröffentlichte die Aktivistin zahlreiche Screenshots von Fanpages. Diese zeigen sie auf gemeinsamen Bildern mit Joe, die sie jeweils mit Herz-Emojis versah.

Musik-Manager Joe JacksonJohnny Louis/WENN.com
Musik-Manager Joe Jackson
Instagram-Beitrag von Paris JacksonInstagram / parisjackson
Instagram-Beitrag von Paris Jackson
Paris Jackson bei der Premiere von "Gringo"Frederick M. Brown/Getty Images
Paris Jackson bei der Premiere von "Gringo"
Denkt ihr, dass Paris diesen Post an ihren verstorbenen Opa richtete?468 Stimmen
385
Auf jeden Fall. Das ist wirklich rührend!
83
Nee, das hat damit nichts zu tun.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de