Wird sie der neue Popstar in den USA? Seit ein paar Jahren versucht Joelina Drews (22) schon, in die Fußstapfen ihres berühmten Vaters Jürgen Drews (73) zu treten und mit ihrer Musik die Charts zu stürmen. Der deutsche Markt reicht ihr da mittlerweile aber nicht mehr aus: Joelina will auch in den USA groß rauskommen – und nutzt dafür die alten Kontakte ihres Papas!

Wird die Tochter des Königs von Mallorca also bald zur Prinzessin von Amerika? Wenn es nach dem Schlagerstar geht, in jedem Fall. Der ist nämlich überzeugt von dem Erfolg seiner Tochter und unterstützt sie, wo er nur kann. "Sie war schon mehrere Male drüben, einmal für drei Monate. Jetzt ist sie seit einigen Wochen wieder in Los Angeles. So langsam fangen wir an zu überlegen, ob wir nicht eine Wohnung für sie kaufen sollten“, verriet er der Bild. L.A. ist auch für Jürgen kein unbekanntes Pflaster und genau das kommt Joelina heute zugute: "Ich habe selber in den 80er-Jahren lange Zeit dort gewohnt. Direkt am Strip. Dort hab ich auch die Kontakte geknüpft, die Joelina heute helfen.“

Aber wie stehen Joelinas Chancen, in den USA durchzustarten wirklich? Vollkommen unbekannt ist die 22-Jährige dort jedenfalls nicht mehr. Mit ihrem ersten Song "Trendsetter" landete die Blondine 2011 nicht nur in den deutschen Charts. Auch bei den amerikanischen Hörern kam sie damit schon richtig gut an.

Jürgen Drews und Joelina Drews beim Presse Ball in BerlinAndreas Rentz/Getty Images
Jürgen Drews und Joelina Drews beim Presse Ball in Berlin
Joelina, Jürgen und Ramona Drews bei der Premiere von "Das Wunder von Bern"Getty Images
Joelina, Jürgen und Ramona Drews bei der Premiere von "Das Wunder von Bern"
Joelina Drews beim EAGLES Fashion Dinner in MünchenHannes Magerstaedt/Getty Images
Joelina Drews beim EAGLES Fashion Dinner in München
Glaubt ihr, dass Joelina es in den USA schaffen wird?1134 Stimmen
192
Ja, sie hat definitiv das Zeug dazu!
942
Nein, die Konkurrenz ist einfach zu groß!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de