Als menschliche Spinne hangelten sich Tobey Maguire (43), Andrew Garfield (34) oder Tom Holland (22) in den Spiderman-Filmen bereits erfolgreich durch die Kinos. Den Riesenerfolg dieser Blockbuster krönen Marvel Comics und Produktionsfirma Sony mit dem ersten Ableger über Spidermans Erzfeind "Venom", der im Oktober dieses Jahres in die deutschen Kinos kommt. Mit "Silk" scheint ein weiterer Spiderman-Film in Planung zu sein – dieses Mal allerdings mit mehr Frauenpower.

In den "Silk"-Comics ist der Hauptcharakter die Schülerin Cindy Moon. Sie ist eine Klassenkameradin von Peter Parker alias Spiderman und wird ungefähr zur selben Zeit wie Peter von einer radioaktiven Spinne gebissen. Sie erhält durch den Biss ähnliche Superkräfte wie ihr männliches Pendant. Sie kann Spinnenweben aus ihren Händen schießen lassen, hat ebenfalls einen Spinnensinn, der in den Comics "Silk-Sinn" heißt, und besitzt eine übernatürliche Physis.

Sie wäre neben Spiderwoman die zweite Frau mit Spinnenkräften, jedoch die erste koreanisch-amerikanische Superheldin, die einen eigenen Film bekäme. Wer die Hauptrolle bei einer Verfilmung spielen soll, wurde von Sony bislang noch nicht verraten. Die heißeste Kandidatin im Netz scheint allerdings Tiffany Espensen zu sein. In "Spider-Man: Homecoming" war sie bereits als Cindy Moon zu sehen, hatte aber eine kleine Rolle ohne Text.

Andrew Garfield, SchauspielerAlberto E. Rodriguez/Getty Images
Andrew Garfield, Schauspieler
Tobey Maguire beim "Toronto International Film Festival" im September 2014Jemal Countess/Getty Images
Tobey Maguire beim "Toronto International Film Festival" im September 2014
Tiffany Espensen, SchauspielerinWENN.com
Tiffany Espensen, Schauspielerin
Wie haltet ihr von einer möglichen "Silk"-Verfilmung?251 Stimmen
156
Ein Film über eine Spinnenfrau wäre klasse!
95
Ich finde den männlichen Spiderman besser.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de