Erst vor Kurzem gab Thomas Hayo seinen Rücktritt aus der Germany's next Topmodel-Jury bekannt. Er wolle sich zukünftig wieder anderen Projekten widmen. Nachdem der erste Schock verarbeitet war, kreisten die Gedanken der GNTM-Fans allerdings nur noch um eine Frage: Wer wird in der kommenden Staffel den Platz des Art Directors einnehmen. Die ehemalige Kandidatin Jolina Fust (21) hat dafür einen klaren Favoriten – und zwar Wolfgang Joop (73).

Das Model hatte den Designer während seiner Show-Teilnahme im Jahr 2014 kennengelernt und schwärmt noch immer in den höchsten Tönen von dem 73-Jährigen. "Mir persönlich würde da einfach nur Wolfgang Joop einfallen, weil der damals auch supercool war und das ist ein superlieber Mensch. Also der würde da definitiv wieder reinpassen", erklärte Jolina im Promiflash-Interview beim Channel Aid-Event in Hamburg.

Dabei hatte der Modeschöpfer während seines Gast-Auftrittes in der diesjährigen Staffel mit seinem ehrlichen Feedback für ziemlich viel Unmut unter den Nachwuchsmodels gesorgt. Besonders Pia Riegel (22) hat er mit seiner Kritik ziemlich verletzt. Die 22-Jährige beschrieb sein Verhalten als respektlos und gab offen zu: "Ich mag den nicht."

Jolina Fust beim Channel Aids Charity Concert von Rita Ora 2018WENN / Becher
Jolina Fust beim Channel Aids Charity Concert von Rita Ora 2018
Heidi Klum und Wolfgang Joop bei "Germany's next Topmodel"Instagram / wolfgang.joop
Heidi Klum und Wolfgang Joop bei "Germany's next Topmodel"
Pia Riegel bei den Green Tec Awards 2018Hannes Magerstaedt / Getty Images
Pia Riegel bei den Green Tec Awards 2018
Würdet ihr euch über Wolfgangs Show-Comeback freuen?114 Stimmen
69
Ja, auf jeden Fall! Der war immer total lieb und hat sich super um die Kandidatinnen gekümmert.
45
Nein, ich fand seinen Gast-Auftritt total unsympathisch. Das muss nicht sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de