Julian Claßen (25) wollte einfach nicht mehr warten! Fast zehn Jahre ist der YouTuber mittlerweile schon mit seiner Freundin Bibi Heinicke (25) zusammen. Nun erwarten die beiden nicht nur ihr erstes gemeinsames Kind, sondern die werdenden Eltern sind auch frisch verlobt. Vor einigen Tagen hielt der Webstar um die Hand der Social-Media-Queen an. Beim alles entscheidenden Kniefall ging aber nicht alles glatt: Der Ring, den der 25-Jährige für seine Liebste ausgesucht hat, wollte nämlich einfach nicht passen!

Eigentlich hatte Julian alles bestens vorbereitet: In einer Undercover-Mission hatte er Bibis Ringgröße in Erfahrung gebracht und begab sich mit diesem Wissen auf die Suche nach dem perfekten Klunker. Tatsächlich fand er ein geeignetes Schmuckstück – allerdings mit einem entscheidenden Makel. "Den Ring gab es aber nicht mehr in ihrer Größe. Ich bin aber ein absoluter Jetzt-Mensch, ich will immer alles sofort haben. Und dann dachte ich: Komm, kaufst du ihn einfach in zwei Nummern größer", erinnert er sich in einem YouTube-Video an die Situation.

Obwohl der Verlobungsring also nicht an ihren Finger passte, war Bibi total begeistert von Julians Wahl: "Das ist der schönste Ring auf der ganzen Welt. Das sagt wahrscheinlich jedes Mädchen, das einen Verlobungsring bekommen hat. Aber für mich hat der Julian einfach den perfekten Ring ausgesucht", schwärmt sie von dem Accessoire. Mittlerweile hat das zukünftige Brautpaar die passende Größe einfach nachbestellt.

Julian Claßen und Bibi HeinickeInstagram / bibisbeautypalace
Julian Claßen und Bibi Heinicke
Julian Claßen und Bibi Heinicke, YouTuberInstagram / bibisbeautypalace
Julian Claßen und Bibi Heinicke, YouTuber
Julian und Bibi ClaßenStarpress / WENN.com
Julian und Bibi Claßen
Was sagt ihr zum Ring-Fauxpas?1347 Stimmen
860
Okay, er kannte ihre Ringgröße ja eigentlich!
487
Daneben, er hätte lieber auf die richtige Größe warten sollen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de