Wollte sie wieder auf Nummer sicher gehen? Sängerin Mariah Carey (48) ist bekannt für große Pop-Hymnen, allerdings auch für kleine Schummeleien bei ihren Live-Auftritten. Vor zwei Jahren geriet die Diva bei einem Silvester-Konzert am Times Square mit einem desaströsen Playback-Fail in die Schlagzeilen. Dieser Linie scheint sie weiterhin treu zu bleiben: Am vergangenen Donnerstag bekamen viele Mariah-Fans ihr Idol erneut vom Band zu hören!

Wie Radar Online berichtete, ereignete sich bei Mariahs Kick-Off-Show von "The Butterfly Returns" in Las Vegas ein Unfall, der das Konzert des Popstars als Playback-Auftritt entlarvte. Die Sängerin performte gerade ihren Hit "Boyfriend", bei dem sie sich von Tänzern auf eine bewegliche Box setzen ließ, als es passierte: Sie stürzte nach vorne und ließ ihr Mikrofon fallen. Doch zur Verwunderung der anwesenden Konzertbesucher war die Stimme der Sängerin trotzdem unverändert zu hören. Mariah ließ sich den Patzer nicht anmerken und kommentierte ihren peinlichen Auftritt lediglich mit den Worten: "Manchmal ist es schmerzhaft, aber es ist in Ordnung." Der Rest von Mariahs Show verlief ohne weitere Zwischenfälle.

Wie sehr dieses Desaster am Ego der Diva kratzt, bleibt abzuwarten. Jüngst wurde bekannt, dass Mariah an einer bipolaren Störung leidet. Durch die Krankheit plagen die Musikerin Selbstzweifel und sie sucht die Bestätigung durch andere. Mit Hilfe von Medikamenten und einer professionellen Therapie kann Mariah inzwischen besser mit der Erkrankung umgehen.

Mariah Carey zu Silvester am Times Square in New YorkAngela Weiss / Getty Images
Mariah Carey zu Silvester am Times Square in New York
Mariah Carey, SängerinInstagram / mariahcarey
Mariah Carey, Sängerin
Mariah Carey, MusikerinSplash News
Mariah Carey, Musikerin
Wie findet ihr es, dass Mariah immer wieder auf Playback zurückgreift?761 Stimmen
113
Nicht so schlimm. Schließlich muss sie sich ja auch auf ihre Bühnenshow konzentrieren.
648
Sie sollte live singen. Die Fans bezahlen viel Geld, um sie zu sehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de