Was für schreckliche Nachrichten! Erst vor wenigen Wochen verstarb der britische Love Island-Star Sophie Gradon völlig überraschend. Das Reality-Sternchen, das offen über seine Depressionen sprach, wurde nur 32 Jahre alt. Am Freitag wurde sie im engsten Familienkreis beerdigt. Auch ihre große Liebe Aaron Armstrong nahm an der Trauerfeier teil. Nur wenige Tage danach wurde jetzt bekannt: Aaron ist ebenfalls tot!

Wie The Sun und weitere britische Medien berichten, sei Aaron von der Polizei leblos in seiner Wohnung in der Kleinstadt Blyth gefunden worden. Ein Sprecher sagte gegenüber der Zeitung, dass die Einsatzkräfte gegen 12:20 Uhr zu dem Anwesen gerufen worden seien. "Es wird nicht angenommen, dass irgendeine Beteiligung von Dritten vorliegt und es wird jetzt ein Bericht für den Gerichtsmediziner erstellt", erklärten der Beamte. Ein enger Freund der Familie, der nicht namentlich genannt werden wollte, ließ seiner Trauer freien Lauf: "Wir sind absolut zerstört. Unsere Herzen sind gebrochen."

Wenige Stunden vor dem traurigen Fund widmete der 25-Jährige seiner verstorbenen Freundin einen emotionalen Instagram-Beitrag, den er kurz nach Sophies Beisetzung verfasste. "Ich liebe dich von ganzem Herzen, mein wunderschöner Engel", schrieb er in dem Post. Sein Herz sei gebrochen und er könnte nicht aufhören zu weinen: "Ich spüre deinen Geist und deine Seele, mögest du in Frieden ruhen."

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Sophie GradonInstagram / sophiegradon
Sophie Gradon
Aaron Armstrong und Sophie GradonInstagram / sophiegradon
Aaron Armstrong und Sophie Gradon
Sophie Gradon, britischer "Love Island"-StarInstagram / sophiegradon
Sophie Gradon, britischer "Love Island"-Star


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de