Ist sie es oder ist sie es nicht? Herzogin Meghan (36) genießt von allen Mitgliedern der britischen Königsfamilie momentan die meiste öffentliche Aufmerksamkeit. Vor allem das Thema Nachwuchs sorgt für großes Rätselraten in den Medien. Ihre Outfits wurden analysiert und die Royal-Fans suchten vehement nach Hinweisen auf eine mögliche Schwangerschaft. Jetzt tauchten Fotos auf, die Licht ins Dunkel bringen könnten.

Beim Besuch des Paares in der Residenz des britischen Botschafters Robin Barnett in Irland am Dienstag gab es einen Champagnerempfang. Meghan und Prinz Harry (33) stießen zusammen mit allen Gästen an. Alles deutet also darauf hin, dass die "Suits"-Darstellerin nicht schwanger ist. Die Brünette ist eine sehr ernährungsbewusste Frau und Alkoholgenuss während einer Schwangerschaft könnte dem ungeborenen Kind schaden. Ein Risiko, dem sich Meghan wohl kaum aussetzen würde. Allerdings könnte für die 36-Jährige auch eine alkoholfreie Variante bereitgestellt worden sein.

Ob schwanger oder nicht: Die Herzogin polarisiert wie keine Zweite. Der Rummel um ihre Person nimmt mittlerweile so große Ausmaße an, dass sie anfänglich sogar von Prinz Louis' Taufe ausgeladen werden sollte. Herzogin Kate (36) und Prinz William (36) wollten, dass der royale Spross die Hauptrolle spielt und nicht die ehemalige Schauspielerin.

Herzogin Meghan und Prinz Harry in Dublin 2018splashnews
Herzogin Meghan und Prinz Harry in Dublin 2018
Herzogin Meghan beim Jubiläum der Royal Air Force, 2018Jeff Spicer / Getty Images
Herzogin Meghan beim Jubiläum der Royal Air Force, 2018
Herzogin Meghan und Prinz Harry an Prinz Louis' TaufeDOMINIC LIPINSKI/AFP/Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry an Prinz Louis' Taufe
Sind diese Fotos für euch der eindeutige Beweis, dass Meghan nicht schwanger ist?5253 Stimmen
1177
Ich denke, es war alkoholfreier Champagner und sie ist schwanger.
4076
Sie wäre nicht so unverantwortlich und würde Alkohol trinken, wenn sie schwanger wäre.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de