Nur einen Monat nach der Geburt ihres gemeinsamen Kindes flogen bei Jersey Shore-Star Ronnie Ortiz-Magro (32) und seiner Freundin Jen Harley gehörig die Fetzen. Via Social Media trugen die beiden öffentlich eine regelrechte Schlammschacht aus. Gegen Jen musste sogar die Staatsanwaltschaft ermitteln, ihr wurde häusliche Gewalt vorgeworfen. Der Streit zwischen den beiden war Mitte Juni eskaliert, nachdem ihr gemeinsamer Hund tot im Pool gefunden wurde. Nun kommen immer mehr pikante Details von Ronnies und Jens irrem Zoff ans Licht.

Nach einem Bericht des Online-Portals Hollywood Gossip wurde die Polizei in Las Vegas zu dem Paar gerufen, da Jen offenbar einen enormen emotionalen Ausbruch gehabt hatte. Als die Polizisten vor Ort ankamen, bot sich ihnen ein bizarres Bild: Die beiden waren mit dem Auto unterwegs gewesen und sowohl im Fahrzeug wie auf der Straße befanden sich Blutspuren. Ronnies Version zufolge soll die junge Mutter ihn mit der rechten Faust mehrfach ins Gesicht geschlagen haben. Als der Realitystar dann zu entkommen versuchte, trat Jen aufs Gas und erfasste Ronnie mit dem Fahrzeug. Dabei zog sich der 32-Jährige neben Verletzungen im Mundbereich Schürfwunden und einen ramponierten Arm zu. Auch Jen hatte eine Schnittverletzung am linken Arm.

Mittlerweile scheint sich das Paar wieder versöhnt zu haben, auch wenn Jen alle gemeinsamen Fotos von ihrem Instagram-Account gelöscht hat. Kürzlich aufgenommene Paparazzi-Fotos zeigen die dreiköpfige Familie zusammen mit Freunden beim Mittagessen. Dabei soll das Paar sehr ruhig und gelassen gewirkt haben.

Jen Harley und Ronnie Ortiz-MagroInstagram / realronniemagro
Jen Harley und Ronnie Ortiz-Magro
Jen Harley und Ronnie Ortiz-MagroInstagram / tater_tot_kitty
Jen Harley und Ronnie Ortiz-Magro
Ronnie Ortiz-Magro und seine Tochter ArianaInstagram / realronniemagro
Ronnie Ortiz-Magro und seine Tochter Ariana
Glaubt ihr, dass sich Ronnie und Jen wieder miteinander versöhnt haben?255 Stimmen
89
Bestimmt, sonst würden sie nicht mit Freunden so harmonisch zusammen Mittag essen.
166
Eher nicht, bald wird es wieder krachen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de