Vanessa Paradis (45) liegt Johnny Depps (55) Wohlergehen immer noch am Herzen! Von 1998 bis 2012 führten die Sängerin und der Schauspieler eine Beziehung. Gemeinsam hat das Ex-Paar die beiden Kinder Lily-Rose (19) und Jack (16). Daher riss die Verbindung der beiden auch nach der plötzlichen Trennung niemals ab. Angesichts der aktuellen Schlagzeilen um den Filmstar macht sich die Musikerin nun jedoch riesige Sorgen: Sie befürchtet, ihr Verflossener könnte demnächst komplett zusammenbrechen!

2017 griff Johnny während der Dreharbeiten zu dem Film "City of Lies" ein Crewmitglied an. Das Opfer Gregg Brooks reichte wegen dieses Vorfalls nun Klage gegen den Hollywood-Star ein. Eine Entwicklung, die Johnnys Ex Vanessa ernsthaft Sorgen bereitet: "Vanessa befürchtet, dass ihm in naher Zukunft etwas Fürchterliches passieren könnte, falls er sich nicht langsam zusammenreißt. Sie hat Angst, dass er wieder in die Partyszene gerät und sich dadurch gesundheitliche Schäden zuzieht. Im Moment passt einfach niemand auf ihn auf", verrät eine Quelle dem US-Portal HollywoodLife.

Tatsächlich krempelte Johnny seinen Lifestyle für Vanessa drastisch um: Bevor er die Sängerin kennenlernte, machte er mit Drogen- und Alkoholexzessen Schlagzeilen. Die Beziehung zu dem Model ließ ihn zur Ruhe kommen: Er zog mit ihr nach Südfrankreich, hielt sich von wilden Hollywood-Partys fern und konzentrierte sich auf seine Kinder. "Aktuell hat er einfach niemanden, der ihn in die richtige Richtung führt, daher dreht er durch", weiß der Insider.

Johnny Depp bei Ankunft am Hotel Regent in BerlinSplash News
Johnny Depp bei Ankunft am Hotel Regent in Berlin
Johnny Depp und Vanessa Paradis auf dem Red CarpetWENN
Johnny Depp und Vanessa Paradis auf dem Red Carpet
Johnny Depp und Vanessa ParadisWENN
Johnny Depp und Vanessa Paradis
Könnt ihr Vanessas Sorge verstehen?1026 Stimmen
1016
Absolut!
10
Überhaupt nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de