Was ist denn bloß mit Travis Barker (42) los? Der Drummer der Punkrockband Blink-182 musste sich vor Kurzem wegen einer schlimmen Staphylokokken-Infektion und einer schweren Thrombose in beiden Armen erneut im Krankenhaus behandeln lassen. Nach seiner Entlassung war noch nicht klar, inwieweit er sich wirklich erholt hat. Jetzt muss der tätowierte Musiker den nächsten Schock verkraften: Er hat einen Verkehrsunfall verursacht!

Wie ein Augenzeuge dem Magazin TMZ berichtete, war Travis am Freitagabend (Ortszeit) in Los Angeles mit seinem Sohn und weiteren Beifahrern unterwegs. Der 42-Jährige sei mit seinem schwarzen Mercedes links abgebogen und ungebremst in einen Schulbus gerast. Offiziellen Berichten zufolge befanden sich keine Schulkinder darin und alle Beteiligten seien nahezu unverletzt aus ihren Fahrzeugen gestiegen. Der Drummer habe jedoch benommen und ein wenig orientierungslos gewirkt, erzählte die Quelle.

Die Schwere des Unfalls ist nicht bekannt, jedoch sei der Aufprall stark genug gewesen, um die Airbags des Mercedes auszulösen. Inwieweit die Nachwirkungen der gesundheitlichen Probleme von Travis einen Einfluss auf den Unfall hatten, ist ebenfalls noch nicht geklärt.

Schlagzeuger Travis Barker im Mai 2018 in Las VegasEthan Miller/Getty Images
Schlagzeuger Travis Barker im Mai 2018 in Las Vegas
Travis Barker, Drummer von Blink-182Ethan Miller / Getty Images
Travis Barker, Drummer von Blink-182
Travis Barker, Drummer von Blink-182Christopher Polk / Getty Images
Travis Barker, Drummer von Blink-182


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de