Am Sonntagabend war mächtig was los auf dem Rasen in Moskau. Die beiden Finalisten der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 Frankreich und Kroatien lieferten sich ein packendes Match und sorgten mit insgesamt sechs Toren für ein ungewöhnlich torreiches Finale. Während die Kicker auf dem Platz für spielerische Höhepunkte sorgten, trafen sich auf der Tribüne viele Stars und Sternchen. Eine Begegnung machte vor allem Lukas Podolski (33) überglücklich – er ließ sich mit Mick Jagger (74) ablichten.

Der Fußballer lud am Tag des Endspiels ein Foto von sich mit dem Rockstar auf seine Instagram-Seite hoch. Darauf grinsen zwar sowohl der Kölner als auch der Rolling Stones-Sänger fröhlich in die Kamera, aber Poldi scheint noch ein wenig begeisterter zu sein. Der frühere deutsche Nationalspieler strahlt auf dem Pic einfach wie ein Honigkuchenpferd. Da wird es dem Weltmeister von 2014 wohl wenig ausgemacht haben, dass der WM-Pokal nun in den Händen der Franzosen ist.

Ein bisschen knatschiger über die Finalteilnehmer dürfte dagegen der Musiker sein. Der bekennende England-Fan hätte sich sicherlich sehr darüber gefreut, wenn seine Mannschaft das Halbfinale gegen Kroatien gewonnen hätte. Doch leider schaffte es bisher nie ein von dem 74-Jährigen unterstütztes Team, den Titel zu holen.

Lukas Podolski und Bastian Schweinsteiger 2014 in Brasilien
Getty Images
Lukas Podolski und Bastian Schweinsteiger 2014 in Brasilien
Lukas Podolski und Bastian Schweinsteiger 2011
Getty Images
Lukas Podolski und Bastian Schweinsteiger 2011
Die Rolling Stones bei einem Konzert 2019
Getty Images
Die Rolling Stones bei einem Konzert 2019
Was sagt ihr zu der Aufnahme von Mick Jagger und Lukas Podolski?131 Stimmen
128
Toll! Das ist richtig niedlich, wie sehr Poldi sich freut.
3
Also ich finde das nicht so besonders.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de