Vergangene Woche wurde Stormy Daniels (39) in Columbus im US-Bundesstaat Ohio verhaftet. Der Grund: Die ehemalige Pornodarstellerin hat sich während ihrer Strip-Show von einem Zuschauer anfassen lassen – und das ist nach dem örtlichen Gesetz verboten. Mittlerweile ist die frühere Affäre von US-Präsident Donald Trump (72) allerdings wieder auf freiem Fuß. Doch ihre Verhaftung brachte ein pikantes Detail ans Tageslicht: Anscheinend ist sie gar nicht mehr verheiratet.

Das amerikanische Online-Portal TMZ hat sich Zugang zu den Polizeiakten besorgt und stieß dabei auf auf eine brisante Information: Laut dem Vernehmungsprotokoll ist Stormy ledig. Dort steht nämlich bei der Frage, ob sie verheiratet ist, ein Nein. Stephanie Clifford, wie die Blondine mit bürgerlichen Namen heißt, heiratete im Januar 2015 Glendon Craine und soll eigentlich noch in einer Ehe mit dem Pornodarsteller sein. Das bestätigte auch ihr Anwalt Michael Avenatti. Wie es zu der widersprüchlichen Angabe in den Dokumenten der Polizei von Ohio kommen konnte, ist noch ungeklärt.

Sollte die Erotik-Allrounderin tatsächlich geschieden sein, wäre es bereits das Ende ihrer dritte Ehe. Zuvor war sie ebenfalls mit einem Schauspieler für Erwachsenenfilme und einem Pressesprecher liiert. Mit ihrem vermeintlich neuesten Ex-Mann hat die 39-Jährige eine gemeinsame Tochter.

Stormy Daniels in New YorkDrew Angerer/Getty Images
Stormy Daniels in New York
Stormy Daniels und Michael AvenattiDrew Angerer/Getty Images
Stormy Daniels und Michael Avenatti
Stormy Daniels bei einer PressekonferenzCarrie Devorah / WENN
Stormy Daniels bei einer Pressekonferenz
Was meint ihr: Ist Stormy Daniels wirklich von ihrem dritten Ehemann geschieden?90 Stimmen
20
Nein, das muss ein Missverständnis gewesen sein.
70
Ja, ich glaube schon. Wenn es da steht, wird es stimmen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de