Nicht mehr lange, dann ist es so weit: Sänger Sasha (46) wird zum ersten Mal Vater, seine Ehefrau Julia ist nämlich im fünften Monat schwanger! Ob es ein Mädchen oder ein Junge wird, haben die Turteltauben noch nicht verraten. Bekannt ist nur: Der kleine Sonnenschein soll Ende des Jahres zur Welt kommen. Und diesem entscheidenden Augenblick fiebert der "If you believe"-Interpret schon jetzt entgegen!

Im Gala-Interview beantwortete der 46-Jährige eine wichtige Frage: Wird er bei der Geburt im Kreißsaal seinen Mann stehen oder nicht? "Ich will auf jeden Fall dabei sein. Ich finde es toll, wenn ich mein Kind gleich auf den Arm nehmen kann. Diesen 'Bonding-Moment' möchte ich nicht verpassen", betonte der Ex-The Voice Kids-Coach im Interview. Darüber hinaus plant Sasha noch eine weitere Sache für seinen ungeborenen Nachwuchs: Er will endlich den Führerschein machen!

Für Sasha hält das Jahr 2018 also viele Neuerungen bereit – und es kommt noch eine hinzu: Der Bartträger wird nicht nur Daddy und Autofahrer, sondern startet auch musikalisch neu durch. Im April veröffentlichte er mit seiner Platte "Schlüsselkind" sein erstes deutschsprachiges Album: "Deutsch zu singen bedeutete, dass ich eine Verbindung brauchte zu den Liedern, die ich singe", erzählte er über seinen aktuellen Longplayer.

Julia Röntgen und Musiker SashaInstagram / sasha.music
Julia Röntgen und Musiker Sasha
Sasha mit seiner Ehefrau JuliaInstagram / radiographia
Sasha mit seiner Ehefrau Julia
Musiker Sasha© VOX/Timmo Schreiber
Musiker Sasha
Hättet ihr gedacht, dass Sasha bei der Geburt dabei sein will?236 Stimmen
229
Ja, das ist doch ein besonderer Moment!
7
Nein, es gibt viele Männer, die im Kreißsaal umfallen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de