Angela Trimbur (37) hat eine folgenschwere Entscheidung getroffen! Vor einigen Tagen teilte die Schauspielerin ihr Schicksal mit ihren Followern: Bei dem Filmstar wurde Brustkrebs diagnostiziert. Schon vor über einem Jahr hat die "Halloween II"-Darstellerin einen Knoten in ihrem Busen ertastet, doch ihr Arzt ignorierte ihre Sorgen einfach. Aufgrund dieser Erfahrung fällt es der US-Amerikanerin extrem schwer, ihrem aktuellen Behandlungsplan zu vertrauen. Daher sagte sie nun sogar ihren Termin zur Brustamputation ab!

Schon am kommenden Montag sollte sich Angela dem Eingriff unterziehen. In ihrer Instagram-Story berichtet sie nun jedoch, dass sie den OP-Termin gecancelt hat. "Ich will von nun an mein eigener Arzt sein. Ich möchte Entscheidungen auf der Grundlage meiner Nachforschung und Kenntnisse treffen. Daher habe ich die Operation abgesagt und werde mich erst einmal einer Biopsie meiner Lymphknoten unterziehen. Nur so bringe ich in Erfahrung, ob der Krebs streut", erklärt die 37-Jährige. Erst nach Erhalt des Befundes möchte die Filmdarstellerin verschiedene Behandlungsstrategien vergleichen und sich nach reichlicher Überlegung auf eine Vorgehensweise festlegen.

Obwohl Angela seit der Diagnose riesige Angst hat, möchte sie ihren Leidensweg mit ihrer Community teilen. Auf diese Weise will sie nicht nur anderen Betroffenen Mut machen, sondern sich auch weniger allein fühlen. Und dieser Plan scheint aufzugehen: In zahlreichen Kommentaren wünschen die Follower der Schauspielerin viel Kraft und bieten ihre Unterstützung an.

Angela Trimbur im KrankenhausInstagram / angelatrimbur
Angela Trimbur im Krankenhaus
Angela Trimbur beim SXSW Music, Film + Interactive FestivalMichael Buckner/Getty Images for SXSW
Angela Trimbur beim SXSW Music, Film + Interactive Festival
Angela Trimbur vor ihrer KrebsdiagnoseInstagram / angelatrimbur
Angela Trimbur vor ihrer Krebsdiagnose
Könnt ihr Angelas Entscheidung verstehen?1037 Stimmen
612
Klar, sie hat halt Panik!
425
Nein, die OP wäre für sie doch das Beste gewesen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de