Bonnie Strange (32) ist zurück im Business. Erst im März wurde die Blondine Mutter der kleinen Goldie Venus. Dass das Model schon einen superschlanken After-Baby-Body hat, bewies es vor Kurzem mit einigen Social-Media-Schnappschüssen. Jetzt gibt es auch den ersten Bewegtbild-Auftritt im Video zu dem Song "VVS" des Rappers Ufo361. Zusätzlich ziert die gebürtige Russin das Cover der Single – oder vielmehr ein Körperteil von ihr.

Mit feuerrotem Lippenstift ist nur Bonnies halb geöffneter Mund auf der CD zu sehen. Auf ihre Zunge wurde der Name des Tracks mit funkelnden Steinchen gelegt. Sowohl sie als auch der Musiker posteten das Foto auf ihren Instagram-Kanälen. Besonders Bonnies Follower lieben das Bild und ihren Auftritt in dem Musikvideo, in dem sie sich lasziv in einem Hotelzimmer zeigt. "So geil, Mann", schrieb eine Userin unter das Pic. "ULTRA", meinte eine andere und schmückte den Kommentar mit ganz vielen Herz- und Feuer-Emojis.

Gewohnt sexy, allerdings mit neuer Mähne präsentiert sich die 32-Jährige in dem Clip. Nach der Geburt ihres Töchterchens ließ sie sich die Haare aufhellen. Ihren berühmten Pony behielt sie, aber neuerdings hat das Cover-Model einen platinblonden Schopf.

Bonnie Strange mit ihrer Tochter Goldie VenusInstagram / bonniestrange
Bonnie Strange mit ihrer Tochter Goldie Venus
Bonnie Stranges Mund auf dem CD-Cover von Ufo361Stay High
Bonnie Stranges Mund auf dem CD-Cover von Ufo361
Bonnie Strange, ModelInstagram / bonniestrange
Bonnie Strange, Model
Wie findet ihr das Platten-Cover mit Bonnie?246 Stimmen
195
Super! Es sieht echt sexy aus.
51
Ich finde, dass das Cover nicht zum Song passt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de