Das bisherige Jahr war turbulent für Svenja von Wrese: Die Blondine hatte gleich in zwei TV-Shows nach der großen Liebe gesucht. Aber das Bachelor-Abenteuer mit Daniel Völz (33) scheiterte und auch bei Bachelor in Paradise fand sie nicht den Mann fürs Leben. Mit ihrem Mr. Right klappte es zwar nicht, dafür hat Svenja mittlerweile eine große Netz-Community, die hinter ihr steht – die müssen aber erstmal auf sie verzichten. Svenja braucht eine Auszeit!

In ihrer Instagram-Story verkündete Svenja, dass sie sich eine Pause von der Plattform und Social Media generell nehmen werde. "Ich möchte meine Aufmerksamkeit wieder mehr auf das reale Leben lenken und anfangen, die Momente bewusster wahrzunehmen – einfach mal ganz ohne Handy oder sonstige Ablenkung", erklärte die Make-up-Artistin ihre Entscheidung. In erster Linie wolle sie sich um sich selbst kümmern. Durch die Reizüberflutung der Medien und die ganzen Eindrücke auf Instagram falle es ihr schwer, ihre Bedürfnisse zu erkennen.

Svenjas Follower müssen aber keine Angst vor einem dauerhaften Online-Rückzug haben. "Ich werde wieder 'zurückkehren', wenn ich mich danach fühle und meine Balance wieder gefunden habe", versprach die 23-Jährige. Sie ist nicht die einzige Influencerin, die auf die Post-Bremse tritt. Erst vor wenigen Wochen gönnte sich Ex-Köln 50667-Star Yvonne Pferrer (23) eine kurze Netzsperre – und betonte danach, wie gut ihr die handyfreie Zeit getan habe.

Svenja von Wrese, Bachelor-Kandidatin 2018Instagram / svenjavonwrese
Svenja von Wrese, Bachelor-Kandidatin 2018
Svenja von Wrese, Bachelor-Kandidatin 2018Instagram / svenjavonwrese
Svenja von Wrese, Bachelor-Kandidatin 2018
Yvonne Pferrer, deutsche BloggerinInstagram / yvonnepferrer
Yvonne Pferrer, deutsche Bloggerin
Könntet ihr auf Social Media & Co. verzichten?341 Stimmen
306
Ja, eine kleine Auszeit tut immer gut, finde ich.
35
Nein, auf keinen Fall! Ich kann nicht mehr ohne mein Handy.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de